Zwei Männer – ein Traum: Vom Linienbus zum Foodtruck

Alireza und Philipp haben sich Großes vorgenommen: Sie wollen einen Linienbus in einen riesigen Foodtruck verwandeln und das ohne jegliche Vorerfahrung. Der gesamte Umbau soll in nur vier Monaten vonstattengehen. Wird es Ihnen gelingen?

Food Truck mieten oder kaufen?

Ein neuer Bus kommt preislich nicht in Frage. Da kommt das Angebot über einen gebrauchten Linienbus gerade recht. 11000 Euro kostet der Koloss. Nach einer Probefahrt ist klar – der soll es sein.

Der Umbau

Das Geld ist knapp, die zwei Freunde übernehmen den Umbau des Busses in Eigenregie. Jede freie Minute fließt in das aufwendige Projekt. Zunächst wird das Fahrzeug komplett entkernt. Danach folgt der Umbau zum Foodtruck, denn eine Küche mit allen erforderlichen Anschlüssen muss eingebaut werden.

Iranische Sandwiches, Pommes und Burger

Keiner der Männer ist gelernter Koch. Daher holen sie sich Hilfe beim Profi. Gemeinsam mit einem Wirtshausbesitzer testen sie ihr Vorhaben – iranische Sandwiches stehen auf dem Programm. Diese sollen dem deutschen Gaumen angepasst werden. Nach einigen Probedurchläufen stehen die Gerichte.

Wird die TÜV-Abnahme klappen?

Spannend wird es noch einmal bei der TÜV-Abnahme. Denn so ein Gefährt musste die Prüfanstalt noch nie abnehmen. Bevor die Männer ihren Bus vorstellen, kommt es jedoch zu einem Zwischenfall, der nicht nur Geld, sondern auch kostbare Zeit kostet. Letztendlich gelingt aber das Vorhaben und der Foodtruck ist zum geplanten Termin einsatzbereit.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail