Wirsing-Rezepte: Einfache Kohlspeisen von Tim Mälzer bis Schuhbeck

Inhaltsverzeichnis

  1. Einfaches Wirsing-Rezept
  2. Meeretich-Wirsing von Alfons Schuhbeck
  3. Wirsingkohl von Tim Mälzer
  4. Wirsing-Kartoffel Auflauf mit Hack
  5. Wirsing-Quiche

Rahmwirsing ist ein klassisches Gericht der Hausmannskost, steht aber dennoch wieder hoch im Kurs, denn der Kohl ist bestens zum Abnehmen geeignet! Für die Zubereitung solltest du ungefähr 20 Minuten einplanen.

Wie schmeckt Wirsing?

Wirsinggemüse kann einen unterschiedlichen Geschmack aufweisen, der sich je nach Saison unterscheidet. Das erste Wirsinggemüse im Frühsommer schmeckt feinwürzig und kommt mit einer eleganten und leicht nussigen Nuance. Je später der Kohl geerntet wird, umso kräftiger und herzhafter wirkt er. Besonders mild ist der Geschmack, wenn der Wirsing im Herbst etwas Frost abbekommen hat. Das passiert durch die Umwandlung von Stärke in Zucker.

Was eignet sich als Beilage?

Wirsing-Rezepte lassen sich gut mit Fleisch oder Fischgerichten kombinieren. Besonders gut passt die Beilage zu Rinderrouladen und Klößen oder Lachs oder Pasta. Beliebt ist auch die Variante Wirsingkohl, Würstchen und Kartoffelstampf.  Probiere es am besten direkt aus!

Einfaches Wirsing-Rezept

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten: 

  • 1 Wirsingkohlkopf
  • 1 Zwiebel
  • Etwas Speck
  • Gemüsebrühe
  • etwas Mehl
  • 100ml Milch
  • 50ml Sahne
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Anleitung:

  1. Schneide die Zwiebel und den Speck in kleine Würfel.
  2. Erhitze etwas Butter in einem Topf und bräune Zwiebel und Speck in dem Topf.
  3. Reinige den Wirsing, entferne die Blattrippen in Salzwasser, hacke sie klein und gib sie ebenfalls in den Topf und koche sie mit der Brühe auf.
  4. In der Zwischenzeit vermische das Mehl und die Milch in einer Schüssel miteinander. Anschließend gibt die Mischung in den Topf, lasse es weiter köcheln und rühre es hin und wieder um.
  5. Würze es mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer und füge zum Schluss die Sahne hinzu.

Extra-Tipp: Lasse den fertigen Wirsingkohl über Nacht im Kühlschrank durchziehen. Der Geschmack wird am nächsten Tag noch intensiver sein.

Wirsing-Rezept von Alfons Schuhbeck

Starkoch Alfons Schuhbeck hat eine fantastische Wirsing-Rezeptvariante mit Meerrettich entwickelt, die pikante Schärfe bringt.

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten: 

  • 1 Kopf Wirsing
  • Salz
  • 200 g Sahne
  • 30 g kalte Butter
  • mildes Chilipulver
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 3 EL Sahne-Meerrettich 

Anleitung:

  1. Putze den Wirsing, zerteile ihn in einzelne Blätter und halbiere diese. Wasche die Blätter und blanchiere sie in in kochendem Salzwasser.
  2. Gieße sie in ein Sieb ab, schrecke sie kalt ab und lasse sie abtropfen.
  3. Drücke nun das überschüssige Wasser mit deinen Händen aus den Blättern.
  4. Erhitze den Wirsing mit der Sahne in einer Pfanne.
  5. Rühre die Butter unter und schmecke den Wirsing mit Salz und je 1 Prise Chilipulver und Muskatnuss ab.
  6. Nach Belieben mit grob gehackten Walnusskernen bestreuen.

Für Meerrettichwirsing den Rahmwirsing wie oben beschrieben zubereiten und 2 bis 3 EL Sahnemeerrettich (aus dem Glas) unterrühren.

rezept wirsing auflauf vegetarisch
Wirsingkohl zählt als klassisches Wintergemüse, das schon früher dazu beitrug, die Menschen gesund durch die kalte Jahreszeit zu bringen. ©iStock

Wirsing-Rezept von Tim Mälzer

Wirsing-Rezepte gibt es natürlich auch als vegetarische Varianten. Diese Quiche sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch noch köstlich! Probiere sie direkt selbst aus!

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten: 

  • 800 g Wirsingkohl
  • Salz
  • 1 Dose geschälte Tomaten (400 g)
  • 2 El Butter
  • 1 1/2 Tl Mehl
  • 250 ml Schlagsahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1–2 Tl Kümmelsaat
  • 3 El gehackte glatte Petersilie
  • Pfeffer
  • Zitronensaft

Anleitung:

  1. Putze den Wirsing und schneide den Strunk heraus. Schneide die Blätter in 2 cm große Stücke. Gare den Kohl in kochendem Salzwasser für 3–4 Minuten. Gieße das Wasser ab und lasse es im Sieb abtropfen. Spüle nun die Tomaten im Sieb ab, lasse sie abtropfen und hacke sie fein.
  2. Erhitze die Butter in einem Topf, gib das Mehl hinzu und schwitze sie unter Rühren an. Gib anschließend die Sahne und Brühe hinzu, verrühre sie mit dem Schneebesen und lasse sie 5 Minuten kochen. Füge nun Kümmel, Tomaten, Petersilie und Wirsing hinzu. Gare das ganze bei mittlerer Hitze 5 Minuten lang. Würze den Kohl mit Salz, Pfeffer und einigen Spritzern Zitronensaft.

Wirsing-Rezept: Kartoffel-Auflauf mit Hackfleisch

Aufläufe sind immer eine tolle Option, Reste zu verwerten. Die Zubereitung ist in der Regel einfach und du kannst die Zutaten auch nach Belieben variieren. In diesem Rezept stellen wir einen leckeren Kartoffel-Auflauf mit Hackfleisch und Wirsing vor. Die Zutaten werden in einer Auflaufform schön geschichtet und müssen nur gebacken werden.

Für dieses Rezept benötigst du folgende Zutaten: 

  • 750festkochende Kartoffeln
  • 1 EL Öl
  • 500gemischtes Hackfleisch
  • 2  kleine Zwiebeln 
  • 1  Knoblauchzehe 
  • 1 Dose(n) (850 ml) Tomaten
  •  Salz,Pfeffer
  • 10 (ca. 250 g) Wirsingkohlblätter 
  • 15Butter oder Margarine 
  • 15Mehl
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Milch 
  • 200mittelalter Goudakäse 
  •  geriebene Muskatnuss
  • 1  kleine Tomate 
  • 1-2 Stiel(e) Petersilie 
  • Fett 

Anleitung:

    1. Wasche die Kartoffeln und gare sie in kochenden Wasser. Erhitze das Öl in der Pfanne und erhitze das Hack für 7-10 Minuten.
    2. Schäle die Zwiebeln, würfele sie und gib sie zum Hack.
    3. Schäle den Knoblauch und würfele ihn.
    4. Gib die Tomaten und den Knoblauch in die Pfanne und lasse es auf mittlerer Stufe ca. 10 Minuten leicht köcheln.
    5. Würze alles mit Salz und Pfeffer. Gieße die Kartoffeln ab und schrecke sie ab.
    6. Wasche den Wirsing und schneide die Blätter klein.
    7. Blanchiere die Blätter für 5 Minuten in kochendem Salzwasser. Schrecke sie ab.
    8. Schmelze das Fett, rühre das Mehl ein und schwitze es ca 2 Minuten unter Rühren an. Gieße etwas Brühe und Milch hinzu, koche es auf und lasse es ca. 1 Minute köcheln.
    9. Raspele den Gouda und lasse 50g in der Soße schmelzen, mit Salz, Pfeffer, Muskat würzen.
    10. Pelle die Kartoffeln und schneide sie in dünne Scheiben. Je eine Schicht Kartoffeln, Wirsing, Käse-Soße und Tomaten-Hackragout in eine gefettete Auflaufform schichten.
    11. Wiederhole den Vorgang. Wasche die Tomate und schneide sie in dünne Scheiben. Wasche die Petersilie und tupfe sie trocken. Zupfe die Blätter von den Stielen und verteile sie in der Auflaufform. Streue den restlichen Gouda über den Auflauf.
    12. Gare den Auflauf im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) für ca. 45 Minuten.

Wirsing-Quiche

wirsing zubereiten rezept
Dieses Wirsing-Quiche-Rezept ist gesund und low-carb. ©iStock

Wirsing-Rezepte gibt es natürlich auch als vegetarische Varianten. Diese Quiche sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch noch köstlich! Probiere sie direkt selbst aus!

Zutaten:

  • 600 g Wirsing
  • 1 EL Butter
  • Blätterteig
  • 3 Eier
  • 150ml Milch
  • 100ml Sahne
  • 100g Bergkäse
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Anleitung:

1. Erhitze die Butter und das Öl in einer großen Pfanne oder Topf.
2. Dünste den Wirsing kurz an.
3. Gib 3 EL Wasser hinzu und lasse es abgedeckt weiter dünsten. Würze es mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und lasse es abkühlen.
4. Kleide die Springform mit Blätterteig aus. Stich den Boden mit einer Gabel regelmäßig ein.
5. Verrühre Eier, Milch, Sahne und Käse miteinander und mische es unter den Wirsing. Gib alles in die Springform und backe es bei 170°C 35 bis 45 Minuten auf unterer Schiene backen.
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail