Wickle Apfelscheiben in Blätterteig und genieße!

Für dieses schnelle und super einfache Rezept benötigst du nur wenige Zutaten, kannst dir aber trotzdem sicher sein, dass es gelingt und deinem Gaumen schmeichelt.

Apfel-Blätterteig-Rosen: Die perfekte Mahlzeit zwischendurch  

Du benötigst für dieses schmackhafte Rezept folgende Zutaten:

– 2 Äpfel
– 1/2 Zitrone
– 3 Teelöffel
– Aprikosenkonfitüre
– tiefgefrorenen Blätterteig

Anleitung

  1. Entferne das Kerngehäuse der Äpfel und schneide sie in dünne Scheibe.
  2. Fülle eine Schüssel zur Hälfte mit Wasser und träufle den Saft einer halben Zitrone hinein.
  3. Gib die Äpfel in das Wasserbad und stelle alles für drei Minuten in die Mikrowelle.
  4. Vermenge drei Teelöffel Aprikosenkonfitüre mit zwei Teelöffeln Wasser und gib das Ganze für eine Minute in die Mikrowelle.
  5. Rolle den Blätterteig aus und schneide ihn in sechs Streifen.
  6. Bestreiche die Teigstreifen mit der Konfitüre und belege die obere Hälfte mit Apfelscheiben.
  7. Streue bei Bedarf etwas Zimt hinüber.
  8. Klappe die untere Teighälfte ein und rolle sie zusammen.
  9. Zum Schluss setzt du die Törtchen jeweils in eine Muffinform und backst sie für 40-45 Minuten bei 190 Grad im Ofen – und fertig sind die köstlichen Apfelrosen!
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail