Pinterest Weihnachtsrezepte im Test

Pinterest Weihnachtsrezepte im Live-Test

You Tuberin Patrizia Palme testet drei Rezepte, die sie auf Pinterest gesehen hat.

Zu erst versucht sie sich an „Rentier-Marshmallow Pops„. Hierfür werden Knaberbretzel, Marshmallows, Kuchenglausur, Spieße und Liebesperlen benötigt. Die Mashmalllows werden zunächst auf die Spieße gesteckt und dann in die geschmolzene Glasur getunkt. Wahlweise könnt ihr sie mit bunten Streuseln dekorieren. Für die Rentier-Nase befestigt ihr eine Liebesperle an einer Seite des Mashmallows. Mit Zuckerglausur werden nun die Brezel als Rentier-Hörner angebracht. Fertig.

Oreo-Christbaumkugeln
Hierfür werden Smarties, Oreo-Kekse, eine Glasur und Verziermaterial benötigt. Der halbe Oreo-Keks wird in die Glasur getunkt und mit Smarties oder anderen Materialen verziert.

Gebrannte Mandeln
Hierfür benötigt ihr 200g Mandeln, 200g Zucker und Vanillzucke. Gebt die Mandeln mit dem Zucker in einen Topf und gebt darüber 125 ml Wasser. Bringt das ganze zum Kochen. Sobald es bröseliger wird, könnt ihr den Vanillezucker drüber geben und fertig.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail