Wahnsinn! Mit diesen Tipps sparst du Zeit und Geld in der Küche

Kochen und backen

1. Aus Würstchen mit Spiegeleiern lässt sich ein leckerer Hingucker machen. Teile die Würstchen in zwei Teile und schneide die Teile der Länge nach fast bis zum Ende ein. Benutze Zahnstocher als Abstandhalter, sodass aus jeder Hälfte ein V entsteht. Diese werden mit der Spitze am Rand eine Pfanne positioniert, sodass ein Stern entsteht. Die Eier kommen in die Mitte.

2. Kuchen kannst du aus geschmolzenem Eis und Mehl mit Backpulver  zubereiten. Verrühre die Zutaten und backe die Masse in einer Backform.

3. Hartes Brot wird wieder frisch, wenn du es mit Wasser befeuchtest und kurz im Backofen aufbäckst.

4. Wassereis kannst du zu Hause ganz einfach selbst machen. Schneide aus einer Zipptüte mit einem heißen Messer zwei passende Tüten. Fülle Cola ein und ein Holzstäbchen. Sobald die Flüssigkeit gefroren ist, hast du ein Eis am Stil.

Ideen für die Küche

5. Mit einem Spitzendeckchen und Puderzucker kannst du ein schönes Muster auf eine Schokoladentorte zaubern.

6. Die Masse für deine Pancakes kannst du mit einer leer gewordenen Ketchupflasche mit Dosierhilfe gleichmäßig dünn in die Pfanne geben.

7. Aus einer leeren Waschmittelflasche lässt sich eine Schaufel mit Trichter schneiden, die du benutzen kannst, um lose Lebensmittel zu dosieren oder umzufüllen.

8. Zimtschnecken lassen sich mit Zahnseide ohne Zerdrücken aus der Teigrolle schneiden.

9. Ist der Blätterteig zu groß für die Backform, kannst du die Form mit einer Trennwand aus Alufolie verkleinern.

Zeit sparen

10. Mithilfe zweier Holzstäbchen, die du als Abstandshalter neben eine Kartoffel legst, kannst du perfekte Fächerkartoffeln schneiden.

11. Geschnittene Kartoffelecken erhältst du schneller, wenn du anstelle eines Messers einen Apfelschneider verwendest.

12. Schokolade zur Dekoration deines Muffins lässt sich mit einem Sparschäler raspeln.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail