Wahnsinn! Diese Lebensmittel helfen gegen Haarausfall

Für Haarausfall gibt es viele Gründe. Hier erfährst du, was sich gegen dieses Problem tun lässt.

Viele Männer und auch einige Frauen leiden unter Haarausfall. Ein Faktor, der dazu beitragen kann, ist die richtige Ernährung, denn fehlen wichtige Vitamine und Mineralstoffe, kann das Folgen haben. Fehlen sie in einem überdurchschnittlichen Maße, so spricht man von einer Mangelernährung. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich gesund sowie abwechslungsreich zu ernähren.

Folgende Lebensmittel können gegen Haarausfall helfen: 

Eier
Haare bestehen überwiegend aus Proteinen. Daher ist die Zufuhr von Eiweiß substantiell für ein gesundes Haar. Wie genau du das Eiweiß zu dir nimmst, ob als Spiegelei, Rührei oder auch als weiches oder hart gekochtes Ei, bleibt dir überlassen. Wichtig ist jedoch, dass du sowohl das Eigelb, als auch das Eiweiß verzehrst.

Haferflocken
Haferflocken enthalten viele wertvolle Nährstoffe und können vielseitig in der Küche eingesetzt werden. Du kannst Haferflocken beim Frühstück unter dein Müsli rühren und zusammen mit frischen Früchten essen oder auch unter deinen Brotteig mischen.

Spinat
Dieses giftgrüne Gemüse ist ein wahrhaftes Superfood mit zahlreichen Vitaminen. Spinat schmeckt insbesondere als passierte Beilage, im Salat oder auch als leckerer Smoothie.

Quinoa
Das Pseudogetreide mit leicht nussigen Geschmack lässt sich gut als Risottogericht oder als Topping in deinem Lieblingssalat verspeisen. Dazu musst du die Kügelchen lediglich 15 Minuten lang im Wasser kochen. Vor allem für Vegetarier ist dieses Korn zu empfehlen.

Wasser
Reichlich trinken, am besten 8 Gläser säurefreies Mineralwasser täglich, tut deinem Haar nicht nur gut, sondern hilft bei einer rundum gesunden Lebensweise.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail