Schweinefleisch-Eis sorgt für Diskussionen

Es gibt schräge Essenskombinationen wie Milchshakes mit Pommes, Erdnussbutter mit Gurken oder dunkle Schokolade mit Blauschimmelkäse. Doch wir haben etwas gefunden, dass diese skurrilen Food-Hochzeiten vielleicht noch toppt:  In den USA gibt es jetzt eine Eiscreme-Sorte mit dem Geschmack „Pork Roll Ice Cream“ – also Eiscreme gefüllt mit Schweinefleischrolle!

Erhältlich ist die eigentümliche Eissorte in der „Wind Brow Darms“ Bäckerei in New Jersey.

Das Eis setzt sich zusammen aus einer speziellen Mischung aus Gewürzen, Salz, Zucker und Konservierungsmittel. Hinzukommen Sirup, Eiscreme und French Toast Happen.

Im Interview mit dem Magazin NJ.com erklärten die Macher den Herstellungsprozess:

Zuerst wird die Schweinerolle karamellisiert, dann gebacken und Zimt und Zucker hinzugefügt,

sagt Jake Hunter, einer der Manager. Er betont außerdem, dass es sich beim Ergebnis um eine „wirklich gute Kombination aus super süß und super salzig“ handelt.

Kontrovers wird allerdings der Name der Eissorte diskutiert. New Jerseys Bewohner sind, was ihre Schweinefleischrollen betrifft, sehr stolz. Es gilt fast als Grundnahrungsmittel.

Mittlerweile gibt es deshalb bereits eine Change.org-Petition, die die Farm aufruft, den Namen der Eissorte zu ändern.

In vielen Produkten spielt Schweinefleisch heute eine Rolle. Verarbeitet als Gelatine ist Schwein in Lakritze, Gummibärchen, Kuchen, Energieriegeln und Eis enthalten.

Gelatine besteht bis zu neunzig Prozent aus Eiweiß und Haut und Knochen von Schweinen, Rindern und auch Geflügel. Daher ist die fleischige Eis-Zutat eigentlich nichts Neues.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail