Spargel: Wieso riecht der Urin danach komisch?

Die Spargelzeit hat ihren Höhepunkt erreicht. An jeder Ecke gibt es die saftigen Stangen zu kaufen. Sie sind beliebt bei den Deutschen, wenn da nicht der seltsame Geruch beim Toilettengang wäre.

Das Spargel unangenehm riecht, bemerkte sogar schon Benjamin Franklin. Er forderte bereits im 18. Jahrhundert ein Mittel dagegen:

Ein paar Stangen Spargel geben unserem Urin einen unangenehmen Geruch,

schreibt der Gründervater der Vereinigten Staaten, in einem Brief.

Schwefel ist Schuld 

Schuld an dem unangenehmen Spargel-Uringeruch ist die im Säure Asparagin. Ein Enzym spaltet sie in schwefelhaltige Verbindungen, die im Körper zu Ammoniak umgebaut werden. Der Ammoniak sorgt dann für den aufdringlichen Geruch im Spargel. Ungerecht ist allerdings, das nicht jeder dieses Enzym besitzt. Etwa 40 Prozent fehlt das Enzym. Sie pinkeln geruchsfrei. Der Rest kann sich mit viel Wasser helfen, denn das verdünnt den Urin und verbessert somit den Geruch.

Freut euch also nach dem Spargelessen auf ein besonderes Geruchserlebnis.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail