Schnelles Grünkohl-Rezept

Grünkohl gehört nicht gerade zu den beliebtesten Gemüsearten auf dem Tisch, kann aber durchaus lecker sein! Grünkohl mit Mett ist nicht nur ein fast vergessener Klassiker in der Küche, sondern auch ein saisonaler Leckerbissen, der Kraft gibt für die Winterzeit.

Grünkohl erlebt beim Herbstgemüse gerade eine Renaissance und damit auch klassische Gerichte wie Grünkohl mit Mettwurst. Mit ein paar raffinierten Extras wie Senf und Haferflocken wird aus dem klassischen Rezept eine geschmackliche Neuinterpretation, die auch in der Konsistenz vom bisherigen Rezept abweicht.

Passend dazu gibt es noch karamellisierte Kartoffeln. Der deftige Grünkohl in Kombination mit den leicht süßen Kartoffeln regen all deine Geschmacksnerven im Mund an. Der Grünkohl kann sowohl als Hauptgericht, als auch als Beilage serviert werden. Der Vorteil ist, dass das fast vergessene Gemüse zu kräftigen Speisen für den Winter verarbeitet werden kann.

Der Vorteil bei Grünkohl mit Mett ist, dass es sich eigentlich um ein sehr einfaches Rezept handelt, das im Handumdrehen jeder nachkochen kann und mit ein paar Extras daraus ein raffiniertes Gericht wird.

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 4 Mettenden
  • 6 Pinkelwürste
  • 200g geräuchter Speck
  • 1 kg Grünkohl (tiefgefroren oder frisch)
  • 2 EL Senf
  • 4 EL Haferflocken
  • 50 g Schmalz
  • Ca 300 ml Wasser oder Brühe
  • 2 Zwiebeln
  • 400g Kartoffeln
  • 1 EL Butter
  • Etwas Zucker
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail