Schinkennudel-Auflauf mit geschmolzenem Käse

Bist du auf der Suche nach schnellen Rezeptideen nach einem langen, anstengenden Arbeitstag? Dann sind diese Käse-und Schinkennudeln genau das richtige, denn Auflauf geht immer und er benötigt nur wenige Zutaten, die im Nu zusammengemixt sind. Das kann wirklich jeder!

  1. Schinkennudeln mit Käsekruste

Dieses Rezept eignet sich perfekt, um übriggebliebene Zutaten wie Schinken, Käse oder Nudeln zu verbrauchen. Du kannst auch verschiedene, übriggebliebene Gemüsesorten mit hinzugegeben und du hast die ideale Resteverwertung.

Du benötigst:

  • 400 g Nudeln
  • 250 g Kochschinken
  • 6 Eier
  • 200 g geriebener Käse
  • 200 g Saure Sahne
  • Etwas Fett
  • Pfeffer
  • Salz
  • Muskat

Zubereitung:

  1. Gare zunächst die Nudeln.
  2. Schneide den Schinken klein und gib ihn gemeinsam mit den Nudeln in eine gefettete Auflaufform.
  3. Füge nun die Sahne, die Eier, das Salz, den Pfeffer und die Muskatnuss hinzu.
  4. Streue den Käse hinüber und backe alles für 200 Grad für 30 Minuten.
Schinkennudel Rezept
Nudel-Schinkenauflauf ruft bei jedem Kindheitserinnerungen wach. ©iStock

2. Bayerische Schinkennudeln: Thermomix-Rezept

Viele kennen herzhafte Schinkennudeln noch aus ihrer Kindheit. Doch dieses Gericht schmeckt einfach so gut, dass es auch heute noch unbedingt auf dem Teller landen sollte! Los geht’s!

Für 2 Personen benötigst du: 

  • 250 g Nudeln (Korkenzieher, Spireli etc.)
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Schinken
  • 20 g Butter
  • 3 Eier
  • 5 EL Emmenthaler Käse
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Pfeffer
  • Röstzwiebeln

Zubereitung:

  1. Gare die Nudeln in Salzwasser.
  2. Schäle die Zwiebeln, halbiere sie und gib sie in den Mixtopf. Füge den Schinken hinzu.
  3. Zerkleinere beides für 4 Sekunden bei Stufe 5. Schiebe es anschließend mit dem Spatel etwas nach unten.
  4. Füge die Butter hinzu und dünste sie für 2 Minuten im Varoma. Gentle stir setting
  5. Jetzt kommen die Nudeln und die restlichen Zutaten (bis auf Röstzwiebeln und Käse) und für  3 Minuten bei 100° auf Stufe Counter-clockwise operation/Gentle stir setting.
  6. Zum Schluss wird der Käse über die Deckelöffnung hinzu gegeben. Nach Belieben kannst du noch Röstzwiebeln zum Garnieren darüber streuen. Fertig!
Käse-Schinkennudel-Rezept
Käse-Schinkennudeln lassen sich auch vielfältig mit Gemüse variieren. ©iStock

3. Vegetarisches Schinken-Nudelrezept

Wir möchten Dir natürlich auch eine vegetarische Schinken-Nudel-Alternative präsentieren. So musst du nicht auf den Genuss von Nudeln und zart schmelzendem Käse verzichten. Du tauschst hierbei den Schinken einfach mit Räuchertofu aus. Hierzu passt ein kleiner gemischter Salat.

Für 3 Personen benötigst du:

  • 250g Nudeln
  • 200g Räuchertofu
  • 50g Käse
  • 100ml Milch oder Sahne
  • 1 Ei
  • Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung:

  1. Koche die Nudeln in Salzwasser, bis sie al dente sind.
  2. Derweil kannst du den Räuchertofu fein würfeln und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Bestäube ihn dabei mit dem Gemüsebrühpulver. Brate solange, bis der Tofu angebräunt ist und halte ihn auf kleiner Flamme weiterhin warm.
  3. Gib nun die Sahne oder die Milch in eine Schüssel und verquirle das Ei kräftig mit der Gemüsebrühe. Schmecke es mit Salz, Pfeffer und Paprika ab. Vermenge den Reibekäse mit der Sahne-Ei-Masse.
  4. Gieße jetzt die Nudeln ab und füge sie in die Pfanne zu dem Tofu. Vermenge alles und lasse die Nudeln etwas anbräunen. Gib zum Schluss die Sahne-Ei-Käse-Masse darüber und vermische es ordentlich. Lasse es etwas brutzeln, bis der Käse verschmolzen ist.
  5. Schmecke noch mal ab und serviere.

Guten Appetit!

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail