Saftiger Kürbis-Käsekuchen

Tag Zwei unserer Kürbiswoche! Heute möchten wir euch diesen köstlichen Kürbis-Käsekuchen vorstellen. Der Boden ist aus Butterkeksen. Die leckere Füllung wird aus Frischkäse, Kürbis und winterlichen Gewürzen zubereitet. Ein Muss für den Herbst.

Folgende Zutaten benötigst du:

Für den Boden:

  • 100g Butterkekse
  • 80g Butter

Für die Füllung:

  • 750 g Frischkäse
  • 160g Zucker
  • 200g Kürbispüree
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Muskat
  • 1/4 TL Nelken
  • 1/4 TL Ingwer
  • 1 TL Vanille Extrakt
  • Prise Salz
  • 3 Eier

Anleitung:

1. Die Butterkekse werden im Häcksler zerkleinert. Du kannst die Kekse auch in einen Gefrierbeutel füllen, diesen schließen und mit dem Nudelholz drüberrollen. Die Krümel werden mit geschmolzener Butter vermischt, in die mit Backpapier ausgelegte Backform gegeben und mit den Fingern angedrückt. Der Boden wird bei 180 Grad Celsius bei Umluft für 10 Minuten vorgebacken.

2. In der Zwischenzeit kannst du die Füllung vorbereiten. Dazu gibst du den Frischkäse in eine Schüssel und schlägst ihn mit dem Mixer cremig auf, während du nach und nach den Zucker zugibst. Anschließend wird das Kürbispüree, das du aus gedünstetem Speisekürbis wie dem Hokkaido herstellen kannst, zugefügt. Zum Schluss werden 2 EL Mehl, die winterlichen Gewürze und 3 Eier in die Masse eingearbeitet, die dann auf den vorgebackenen Boden kommt.
Der Kuchen wird nun für 40 Minuten bei 180 Grad Umluft gebacken.

3. Zum Verfeinern kannst du etwas Sahne auf den Kuchen geben!

Viel Spaß beim Nachbacken!

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail