Recycling: Lebensmittel, die immer wieder nachwachsen

Lebensmittel, die nachwachsen? Das klingt eher nach einem Science-Fiction-Film als nach der Realität. Aber dieses Phänomen gibt es wirklich! Und zwar mit diesen einfachen Tipps.

Kopfsalat recyclen

Schneide den unteren Teil des Kopfsalats mit einem scharfen Messer sauber ab. Es reicht aus, wenn ungefähr 5 Zentimeter übrigbleiben. Stelle den abgetrennten Teil für 5 bis 7 Tage in Wasser. Danach kannst du den Kopfsalat in Erde einpflanzen und warten, bis er wächst.

Minze züchten

Schneide ein oder zwei Zweige Minze ab und stelle sie anschließend in ein Wasserglas. Nach einigen Tagen werden sich Wurzeln bilden. Wenn diese 5 Zentimeter lang sind, können die Pflänzchen eingepflanzt werden.

Lauchzwiebeln und Sellerie vermehren

Schneide die untersten 3 Zentimeter von einem Bund Lauchzwiebeln ab. Stelle diese anschließend mit den Wurzeln nach unten für ungefähr 5 Tage in ein Wasserglas. Die Wurzeln sind nun stark genug, um verpflanzt zu werden. Das gleiche Prinzip funktioniert mit Sellerie.

Basilikum anbauen

Schneide bei einem frischen Stängel Basilikum zuerst alle kleinen Blätter ab. Nur das oberste Blattpaar darf erhalten bleiben. Stelle die Stängel dann für 5 Tage ins Wasser und pflanze sie ein.

Knoblauch und Zwiebeln einpflanzen

Bei diesen beiden Gemüsesorten reicht es aus, wenn du sie in etwas Erde eingräbst und regelmäßig gießt.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail