RayFox testet die lustigsten Küchen-Gadgets aus dem Netz

YouTuber RayFox steht auf Essen. Er hat nur ein Problem. Niemand kocht es für ihn. Also muss der selbst ran, was meistens im völligen Chaos oder Krankenhaus endet. Deshalb ist er über jede Hilfe von Küchengadgets dankbar. Im Video testet er für Euch die lustigsten Küchengadgets aus dem Netz. 

Bei dem ersten Gadget handelt es sich um einen Hand-Spiralschneider. Mit diesem Werkzeug kannst du aus verschiedenen Gemüsesorten wie Karotten oder Zucchini Nudeln herstellen. Im Test benutzt RayFoy eine Gurke. Ob ihm die Gurken-Spaghetti gelingen, erfahrt Ihr im Video.

Rezept für Gemüse-Nudeln

Du benötigst:

  • 1 Gurke
  • 2 Karotten
  • Sojasauce
  • Salz/Pfeffer

Anleitung:

  1. Gib die Gurke und die Karotten durch den Spiralschneider.
  2. Koche die Gemüsenudeln nun für ca. 20 Minuten.
  3. Nimm sie aus dem Wasser und würze die Pasta mit Salz und Wasser. Gib anschließend noch etwas Sojasauce drüber.

Alternativ zu Gurken kannst du auch Zucchinis verwenden.

Das zweite verrückte Küchen-Gadget ist der geheime Favorit von RayFox. Es handelt sich um einen Flaschenöffner, mit dem man schießen kann. 

Damit seid Ihr definitiv der Held auf jeder Party,

erklärt der YouTuber, der das Gadget natürlich noch ausgiebig bei einer Ziel-Schieß-Challenge testet. Was dabei passiert, erfahrt Ihr im Video.

Auch das dritte Kuchen-Gadget irritiert Zuschauer und YouTuber gleichermaßen. RayFox zeigt Euch eine Tasse, mit der Ihr tatsächlich „Rotze produzieren könnt“. Das sieht nicht nur ekelhaft aus, sondern hat sogar einen Sinn. Die Tasse soll dabei helfen Eier perfekt zu trennen. Doch ob danach noch Appetit besteht?

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail