Neuer Trend: Dieses Bier glitzert!

Nachdem uns zuletzt Glitzer-Cappuchinos mit ihren schillernden Effekten verzauberten, kommt nun die nächste Sensation: Glitzer-Bier!

Was steckt hinter dem neuen Food-Trend?

Der Trend kommt aus den USA. Brauereien gaben beim Herstellungsprozess dem Bier einfach essbare Glitzerpartikel hinzu und heraus kam ein eindrucksvoller Effekt. Auf den Social Media Kanälen ist das funkelnde Getränk bereits jetzt der Hit!

Doch eigentlich ist Glitzer-Bier keine neue Idee. Bereits 2016 wurde ein pinkes, glitzerndes Bier beim „Great American Beer Festival“ vorgestellt. Seither experimenten zunehmend Brauereien mit essbarem Glitzer. Mehrere US-amerikanische Brauereien wie Ska Brewing aus Colorado, Three Weavers Brewing in Kalifornien und Bold Missy Brewing aus North Carolina bieten mittlerweile das Glitzer-Bier in ihrem Sortiment an. Auch in Australien ist der stylische Hingucker schon beliebt.

Ist das Glitzer im Bier gefährlich?

Das Glitzer wird vom Körper direkt abgebaut und nicht ausgeschieden. Außerdem enthält Lebensmittel-Glitzer kein Mikroplastik. Dieser würde sich im Körper ablagern und ihn langfristig schädigen Außerdem gelangen sie im Urin über Umwege ins Meer und gefährden dort Fische und andere Meeresbewohner.

Und der Geschmack?

Geschmacklich ist das Bier kaum von einem normalen Pils zu unterscheiden, denn das Glitzer ist geschmacksneutral.

Gibt es das Glitzer-Bier auch in Deutschland?

In Europa gibt es leider noch kein glitzerndes Bier. Aber es ist sicher nur eine Frage der Zeit, bis der Trend auch hier ankommt. Fraglich ist allerdings, ob das Bier dem deutschen Reinheitsgebot entspricht. Wer also heute schon glitzerndes Bier möchte, der muss selber kreativ werden.

Essbares Glitzer-Pulver ist im Backregal oder online erhältlich. Dieses dann einfach ins Bier schütten, umrühren und fertig ist der zauberhafte Drink!

Neben Glitzer-Bier gibt es noch andere Spirituosen, die uns verzaubern können. So ist der Likör „Berliner Luft“ bereits in der Glitzer-Version erhältlich. Außerdem beliebt sind der Glitzer-Prosecco oder die Gin Variante.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail