Studie: Beziehungen machen dick!

Gemütlicher Samstagabend auf der Couch mit Pizza und Wein, etwas kuscheln und dann zusammen einschlafen. Klingt super, oder? Doch wer bisher dachte, eine glückliche Beziehung würde nur Vorteile mit sich bringen, der irrt gewaltig, denn wenn es um die Figur geht, kann Zweisamkeit zum echten Problem werden.

In einer Studie befragte Thomas Klein vom Max-Weber-Institut für Soziologie an der Uni Heidelberg rund 2000 Menschen. Dabei kam heraus: Menschen, die in langjährigen Beziehungen leben, nehmen schneller zu als Singles. Auch eine Krise innerhalb der Beziehung führt meistens zu Gewichtsverlust, heißt es weiter.

Eine weitere Studie aus Queensland (Australien) bestätigt die Erkenntnisse: In ihrer Langzeitbeobachtung von 15.000 Probanden wogen Singles im Schnitt 5,9 Kilogramm weniger als Menschen, die zu einem Paar gehörten.

Weniger Konkurrenzdruck

Ein Grund für diesen Phänomen ist der fehlende Konkurrenzdruck.

Er spielt beim Ab-oder Zunehmen sowohl bei Singles als auch bei Paaren eine entscheidende Rolle,

erklärt Klein. Besonders Singles seien von diesem Konkurrenzdruck betroffen und achten daher eher auf ihr Körpergewicht und ihre Ernährung als Menschen in einer Beziehung. Gleichzeitig treiben sie mehr Sport, um auf dem Partnermarkt attraktiver zu erscheinen.

Glückliche Pärchen genießen dagegen häufiger ihre gemeinsamen Mahlzeiten und treiben seltener Sport. Insofern nehmen sie in der Regel auch gemeinsam zu.

Beziehungsmenschen haben gesündere Gewohnheiten

Wir haben allerdings auch gute Nachrichten für alle Nicht-Singles! Die Studie aus Australien bestätigte, dass Personen in Beziehungen gesündere Lebensgewohnheiten als Singles haben. Sie rauchen seltener, essen weniger Fast Food und greifen tendenziell häufiger zu Obst und Gemüse.

Sind dicke Menschen glücklicher?

US-amerikansiche Forscher stießen auf einen weiteren interessanten Fakt:

Zufriedenheit ist positiv mit Gewichtszunahme verbunden,

sagte Andrea Meltzer, Leiterin einer ähnlichen Umfrage der Southern Methodist University in Dallas.

Ehepartner, die zufriedener sind, neigen dazu, mehr Gewicht zu bekommen, und Ehepartner, die weniger zufrieden sind, neigen dazu, weniger Gewicht zu bekommen.

Haben du und dein Partner also etwas zulegt, macht euch keine Sorgen, es ist nur ein Zeichen für eure Zufriedenheit.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail