Natürliches Antibiotikum selber machen

Antibiotika werden häufig verschrieben und helfen sehr gut gegen bakterielle Infektionen. Doch die Einnahme bringt Nebenwirkungen mit sich, die viele unterschätzen. Besonders Kinder sind davon betroffen. In diesem Video findet ihr eine homöopathische Alternative.

Für das Rezept benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 700 ml Apfelessig (Bio und naturtrüb)
  • 25 g Bio-Knoblauch gerieben
  • 70 g Bio Zwiebeln in kleine Würfel geschnitten
  • 17 g frische Pepperoni klein geschnitten
  • 25 g frischer Bio Ingwer gerieben
  • 15 g frischer Merrettich gerieben
  • 27 g frische Bio Kurkumawurzeln gerieben
  • 1/4 Tl schwarzer Pfeffer gestoßen
  • 2 El Bio Honig
  • 1 Bio Zitrone klein geschnitten

Für die Zubereitung benötigt ihr etwa 15-20 Minuten sowie zwei Wochen Ziehzeit.

Die Anwendung

Bei der Einnahme ist zu beachten, dass die Mischung sehr scharf ist. Wer damit Probleme hat, sollte das Antibiotikum mit Wasser verdünnen. Es ist auch möglich, den Saft einmal täglich zu nehmen, um das Immunsystem zu stärken. Hierzu trinke 1 EL, um dein Immunsystem langfristig zu stärken.

Vor der Einnahme und bei schweren Infekten sollte unbedingt ein Arzt konsultiert werden.

Teilt gern eure Erfahrungen und folgt uns auf Facebook oder Instagram.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail