Lecker: Ganz einfach Döner selber machen

Döner selbst gemacht

Die Hobbyköchin Duygu zeigt in diesem Video, wie ihr Döner selber machen könnt. Ihr braucht ein wenig Zeit, aber das Ergebnis ist verdammt lecker!

Folgende Zutaten benötigt ihr:

– 600 g Hühnchen- oder Rinderfleisch
– eine geriebene Zwiebel
– 3 EL Joghurt
– 6 EL Olivenöl
– Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch und Oregano zum Würzen
– ein Fladenbrot
– Dönersauce nach Wahl
– kleingeschnittenes Gemüse und Salat als Füllung

Zunächst verrührt ihr den Joghurt, die Gewürze, das Öl und die Zwiebel in einer Schüssel. Gebt dann das Fleisch dazu und vermischt es gründlich mit der Marinade. Bedeckt die Schüssel – und wartet…

Mindestens 10 Stunden später…

…kann es weitergehen. Breitet Frischhaltefolie auf eurer Arbeitsplatte aus und legt das Fleisch so darauf, dass eine Wurstform entsteht. Rollt das Fleisch nun eng zusammen mit der Folie ein und legt diesen Strang in den Gefrierschrank.

Nochmals 10 Stunden später…

…ist die „Fleischwurst“ gefroren. Entfernt die Folie und schneidet dünne Scheiben von der „Wurst“ ab. Bratet diese in einer beschichteten, gut erhitzten Pfanne an. Achtet dabei darauf, dass die Pfanne nicht zu voll ist – also lieber in Etappen arbeiten.

Der letzte Schliff

Nun schneidet ihr ein halbes Fladenbrot auf und gebt euer fertig gebratenes Fleisch hinein. Dann folgen Gemüse und Salat und natürlich die Sauce. Guten Appetit!

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail