Studie: Deshalb machen Chips süchtig

Auf der Couch liegen, einen Film gucken und dazu gleitet die Hand immer wieder in die Chipstüte. Jeder kennt es. Doch nun sind Forscher aus Erlangen der Frage nachgegangen, warum Chips so süchtig machen.

Was hat es mit der Naschformel auf sich?

Prof. Dr. Andreas Hess beschäftigt sich schon lange mit dem Suchtpotential von Chips. Bei Versuchen mit Ratten stieß sein Team nun auf eine Naschformel, die ein bestimmtes Verhältnis von Fett und Kohlenhydraten beschreibt. Liegt ein Verhältnis von 35 Prozent Fett zu 45 Prozent Kohlenhydraten vor,  ist das  Suchtpotential am größten.  Anschließend fanden die Wissenschaftler in einer Folgestudie heraus dass je höher der Body Mass Index eines Menschen, desto stärker wird beim Essen das Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert. Das bedeutet: Menschen, die bereits unter Gewichtsproblemen leiden, fällt es noch schwerer auf Chips zu verzichten.

Traumstudie: 3 Tage Chips essen

Die 20 Probanden durften drei Tage lang Kartoffelchips essen. Dann kam stattdessen Zucchini auf den Speiseplan. Vor und nach der Mahlzeit wurden das Gehirn der Teilnehmer im MRT untersucht. Das Ergebnis: Das Gehirn reagierte genauso wie bei den Ratten sehr stark auf den Genuss von Chips. Die Struktur des Belohnungszentrums veränderte sich. Menschen mit einem höheren BMI reagierten besonders stark. So fällt es ihnen schwerer die Finger von der Chipstüte zu lassen. Wenn sich der BMI verändert und sie abnehmen, dann verändert sich dieses Phänomen.

Für alles, was zur Selbsterhaltung und Selbstvermehrung wichtig ist, muss das Belohnungszentrum anspringen,

erklärt Isa Maack vom Universitätsklinikum Tübingen. Hierbei handelt es sich um ein „evolutionäres Erbe“, heißt es weiter.

Fazit: Wir können nichts dafür, dass wir immer wieder in die Chipstüte greifen müssen. Die gute Nachricht: Das Verhalten lässt sich umprogrammieren. Alternativ lassen sich Kartoffelchips auch zuhause selbst herstellen. Dann sind sie wesentlich gesünder.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail