Italienisches Risotto: 5 einfache Rezepte für Anfänger

Klassisches Risotto Rezept

Risotto ist ein Gericht, das viele Leute nicht gern zuhause kochen, aber dennoch lieben. Doch keine Angst, das Reisgericht erfordert eigentlich nur etwas Zeit und Aufmerksamkeit beim Rühren. Wir verraten Dir, worauf es alles beim Risotto kochen ankommt.

Inhaltsverzeichnis 

  1. Klassisches Risotto-Rezept
  2. Leichtes Reis-Risotto
  3. Veganes Pilz-Risotto mit Ruccola
  4. Risotto aus dem Thermomix
  5. Rezept mit Tomate und Hähnchen

Für das Risotto Grundrezept werden benötigt: 

  • 300 g Rundkornreis
  • 70 g Schalotten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 50 g Butter
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 1 l Kalbsfond
  • 20 g Hartkäse

Anleitung: 

  1. Erhitze zunächst den Kalbsfond in einem Topf. Würfele derweil die Schalotten und den Knoblauch fein.
  2. Dünste die Schalotten und den Knoblauch in Butter an und gib das Lorbeerblatt und den ungewaschenen Rundkornreis dazu. Dünste ihn 1-2 Minuten an und lösche ihn mit dem Weißwein ab.
  3. Gib nach und nach den heißen Fond dazu und gare ihn unter häufigem Rühren.
  4. Rühre zum Schluss die Butter, den geriebenen Käse und etwas gehackten Rosmarin unter.

Extra-Tipps: 

  • Wasche den Reis vor dem Kochen nicht
  • Variiere dein Risotto-Rezept mit Gemüse, Fisch oder Fleisch
  • Willst du dein Risotto vegetarisch zubereiten, tausche den Kalbs – mit Gemüsefond aus
  • Willst du keinen Wein verwenden, dann lösche den Reis zum Beispiel mit naturtrüben Apfelsaft ab.

Leichtes Pilz-Risotto-Rezept

Risotto mit Pilzen ist ein schmackhaftes Gericht, das besonders im Herbst mit frischen Steinpilzen aus dem Wald zubereitet wird. Das einfache Risotto wird dich mit viel Aroma und Würze überraschen.

Dieses Rezept eignet sich für zwei Personen. Du benötigst etwa 35 Minuten Vorbereitungszeit.

Folgende Zutaten werden benötigt: 

  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g gemischte Pilze
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 2 El Olivenöl
  • 1 El Butter
  • 120 g Risotto-Reis
  • 100 ml Weißwein
  • 50 g italienischer Hartkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • einige Spritzer Zitronensaft

Anleitung: 

  1. Erhitze zunächst die Gemüsebrühe und halte sie warm. Weiche die Steinpilze in 50ml heißem Wasser für 10 Minuten ein. Schneide eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe in feine Würfel.
  2. Putze nun 150g gemischte Pilze und schneide sie in dicke Scheiben. Hacke 1/2 Bund glatte Petersilie. Gieße die Steinpilze über ein Sieb und fange die Flüssigkeit auf. Hacke jetzt die Steinpilze.
  3. Erhitze 1 El Olivenöl und 1 EL Butter in einem Topf. Dünste die Zwiebeln, den Knoblauch und die gehackten Steinpilze für 2 Minuten mit. Gib 120g Risotto-Reis hinzu und dünste ihn unter Rühren kurz mit. Lösche das Risotto mit 100 ml Weißwein und dem Steinpilzwasser ab und koche es ein.
  4. Gieße nun so viel Brühe in die Pfanne, bis der komplette Reis bedeckt ist. Gare es bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren für 20 Minuten. Gieße immer wieder heiße Brühe hinzu, bis sie vom Reis fast aufgesogen ist. Vor Ende der Garzeit die Pilze untermischen und mitgaren.
  5. Reibe anschließend 50g italienischen Hartkäse. Gib die Hälfte des Käses in das Risotto. Würze alles mit Salz, Pfeffe, etwas abgeriebener Bio-Zitronenschale sowie einigen Spritzern Zitronensaft. Bestreue es zum Schlusss mit dem restlichen Käse, Petersilie und 1 EL Olivenöl.
Risotto Rezept
Risotto Rezept leicht gemacht ©iStock

Veganes Pilz-Risotto mit Rucola

Als vegane Alternative möchten wir Dir dieses leichte Pilz-Risotto mit Rucola vorstellen. Es ist die perfekte Abendmahlzeit für unter der Woche, wenn du etwas benötigst, was schnell gemacht ist, aber trotzdem richtig gut schmeckt. Dieses Rezept ist nicht nur vegan, sondern auch noch gluten- und laktosefrei.

Zutaten für 4 Personen: 

  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Pilze der Saison
  • 1 Bund Rucola
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Risotto-Reis
  • 3 Stiele Thymian
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer nach Belieben
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Soja-Sahne

Anleitung:

  1. Schäle und würfele die Zwiebeln und den Knoblauch. Putze dann die Pilze und schneide sie in kleine Stücke. Wasche anschließend den Rucola und lasse ihn abtropfen.
  2. Erhitze etwas Öl. Dünste die Zwiebeln und den Knoblauch darin bis sie glasig sind. Brate die Pilze rundherum an und stelle sie beiseite.
  3. Füge den Reis und den Thymian zu der Zwiebel-Knoblauch-Mischung hinzu und dünste alles kurz an. Lösche es mit der Hälfte der Gemüsebrühe ab. Füge die Gewürze hinzu und rühre alles regelmäßig um. Lass es ca. 15 Minuten köcheln. Füge nach und nach Gemüsebrühe und die Sojasahne hinzu.
  4. Zum Schluss kommen die Pilze hinein. Koche das Risotto auf. Schneide den Rucola klein, hebe ihn unter und serviere es direkt.

Variante für den Thermomix

Auch alle Freunde des Thermomixes müssen nicht auf ein köstliches Risotto verzichten. Dieses Risotto-Rezept für den Thermomix ist für den TM 31 geeignet.

Für 4 Portionen werden folgende Zutaten benötigt: 

  • 100 g Parmesan
  • 1 Zwiebel
  • 35 g Olivenöl
  • 250 g Risottoreis
  • 150 g Weißwein
  • 700 g Gemüsebrühe
  • 20 g Butter

Anleitung: 

  1. Gib den Parmesan in den Mixtopf. Drücke auf Stufe 10 und lasse es 10 Sekunden zerkleinern. Fülle es um und spüle den Mixtopf.
  2. Gib eine Zwiebel in den Mixtopf und zerkleinere sie auf Stufe 5 für 3 Sekunden.
  3. Gib Olivenöl hinzu und dünste es 3 Minuten bei 100 Grad auf Stufe 1.
  4. Gib den Risottoreis hinzu und dünste ihn an. (3 Min./100°/  Counter-clockwise operation  /Stufe 1)
  5. Lösche ihn mit Weißwein ab und verrühre alles für 5 Sek./  Counter-clockwise operation  /Stufe 2.
  6. Gib die heiße Gemüsebrühe hinzu. (22 Min./100°/  Counter-clockwise operation  /Stufe   Gentle stir setting garen, setze den Messbecher dafür nicht auf)
  7. Rühre die Butter und 20 g vom geriebenen Parmesan mithilfe des Spatels unter. Serviere das Risotto schnell und reiche den restlichen Parmesan dazu.

Risotto mit Tomate und Huhn

risotto rezept 4 personen
Serviere dein Risotto am besten immer so frisch wie möglich. ©iStock

Willst du dein Risotto-Rezept mit Fleisch kredenzen, dann ist dieses Rezept eine gute Alternative. Es kombiniert cremigen Reis, frische Tomaten, saftiges Hähnchen und eine würzige Sauce. Du benötigst ungefähr 35 Minuten für die Zubereitung.

Für 4 Portionen werden folgende Zutaten benötigt:

  • 1/2  Staude Mangold (ca. 300 g) 
  • 75rote und gelbe Kirschtomaten 
  • 5 Stiele Basilikum 
  • 1  kleine Zwiebel 
  • 2 TL + 1 EL Öl 
  • 200Risottoreis 
  • 250 ml Tomatensaft 
  • 500 ml Gemüsebrühe 
  • 2 (ca. 400 g) Hähnchenfilets 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • Rosenpaprika 
  • 40geriebener Parmesankäse 
  • 1 TL Butter 

Anleitung:

1.) Löse die Mangoldblätter vom Strunk, wasche und zerkleinere sie. Gleiches gilt für die Tomaten und den Basilikum.

2.) Schäle die Zwiebeln und würfele sie fein. Erhitze einen Teelöffel Öl in einem Topf. Schwitze die Zwiebeln darin an und gib den Reis ebenso hinzu. Lösche ihn mit Tomatensaft ab und lasse alles für weitere 15-20 Minuten köcheln.

3.) Gieße nun nach und nach die Brühe hinzu. Wasche das Hähnchen, tupfe es trocken und würze es mit Salz, Pfeffer und Paprika. Erhitze dann einen Esslöffel Öl in einer Pfanne und brate die Hähnchenfilets bei mittlerer Hitze für 10-12 Minuten.

4.) Erhitze erneut einen Teelöffel Öl in einer Pfanne und brate den weißen Teil des Mangolds darin ca. 5 Minuten an. Gib nun die Tomaten sowie den grünen Mangold hinzu. Schmecke es mit Salz und Pfeffer ab. Rühre zuerst das Gemüse, dann Parmesan und etwas Butter in das Risotto und schmecke es mit Salz und Pfeffer ab.

5.) Schneide das Hähnchen in Scheiben und richte es auf dem Risotto an. Garniere das Gericht mit de Basilikum.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail