Ikea: Bald kommen Käfer-Köttbollar

Zu einem Besuch im schwedischen Möbelhaus Ikea gehört entweder ein Hot Dog oder ein Köttbullar. Doch bei den Kultgerichten könnte sich bald die Rezeptur verändern.

Das Fast Food der Zukunft?

Ikea experiment aktuell im Kopenhagener Zukunftslabor „Space10“ an neuen Ideen für ihre Restaurants. Ziel ist es mit alternativen Zutaten, gesünderes und nachhaltigeres Fast Food zu kreieren.

Um die Gedanken der Menschen über das Essen zu ändern, sie zu inspirieren, neue Zutaten zu probieren, können wir nicht nur den Intellekt ansprechen – wir müssen ihre Geschmacksknospen kitzeln,

sagt der Konzern.

Mehlwurm-Burger

Denkbar ist zum Beispiel der sogenannte „Bug Burger“ mit einem Pastetchen aus 100 g Rote Beete, 50 g Pastinaken, 50 g Kartoffeln und 50 g Mehlwürmern. Diese werden auf einem Weißmehl-Brötchen garniert mit Relish, Rote-Bete-Cassis und schwarzer Johannisbeer-Ketchup, Schnittlauchaufstrich und hydroponische Salatmischung, serviert.

Bald kommt der Veggie-Hot-Dog

Außerdem möchte das Möbelhaus bereits in naher Zukunft seinen Hot Dog Klassiker auch als vegetarische Variante anbieten. Zunächst wird es jedoch einen Testlauf  in einer schwedischen Filiale geben. Vermutlich wird er dann ab August überall in Europa erhältlich sein.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail