Heute ist Tag des Bieres

Heute ist Tag des Deutschen Bieres!

Älteste Lebensmittelvorschrift der Welt

Am 23. April 1516 wurde das Deutsche Reinheitsgebot in Ingolstadt verkündet. Es beinhaltet den Grundsatz, dass zum Brauen nur Wasser, Malz, Hopfen und Hefe benutzt werden dürfen.

Das Reinheitsgebot steht für die Bewahrung einer althergebrachten Handwerkstechnik,

erklärt der Deutsche Brauer-Bund.

Wir haben deshalb die wichtigsten Fakten rund um den Gerstensaft für euch zusammengestellt:

  • Bier kann glücklich machen
    Der im Bier enthaltene Stoff Hordenin ist dafür verantwortlich und wirkt ähnlich wie der Neurotransmitter Dopamin. Auf diese Erkenntnis stießen Forscher der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen-Nürnberg.
  • Der Bierabsatz ist auf ein Rekordtief gesunken.
    Hauptgründe sind die demografische Entwicklung und sich verändernde Konsumgewohnheiten. Der Pro-Kopf-Konsum in Deutschland lag im Jahr 2017 bei 101 Litern. Dennoch belegt Deutschland damit nur Platz Zwei. Die Tschechien trinken noch mehr.
  • In Deutschland gibt es circa 1500 Brauereien.
    Die Tendenz ist steigend. Vor allem die Anzahl der Mikobrauereien mit einem Bieraustoß von weniger als 1.000 Hektoliter jährlich nimmt zu.
  • Die Zahl der Heim- und Hobbybrauer wächst.
    Es gibt sogar speziell ausgebildete Biersommeliers.
  • In Deutschland werden 6.000 verschiedene Biermarken hergestellt.
    Die beliebteste Biersorte der Deutschen ist Pils. Im Süden trinken die Menschen lieber „Helles“. Auch alkoholfreie Biere werden beliebter. Gleichzeitig sind Craft-und regionale Biere auf dem Vormarsch.
  • Das meiste Bier exportiert Deutschland nach Italien, China und in die USA.

Wir gratulieren herzlich und sagen: PROST! 🍻 

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail