Herrlich süß: Klassische Rumkugeln

Rumkugeln sind eine herrlich-süße Leckerei in der Vorweihnachtszeit, die ja bekanntlich ganz im Zeichen des Genusses steht. Ihr könnt die leckeren Kugeln ganz einfach selber machen und dann auch direkt zu Weihnachten verschenken. Hierbei verbindet sich das feine Rumaroma mit der zarten Schokolade. Im Video vom Kochportal „Chefkoch“ erfahrt ihr Schritt für Schritt, wie die Rumkugeln auch bei euch in der heimischen Küche gelingen. Das Beste: Ihr könnte mit diesem Rezept eure Reste verwerten.

Rumkugeln selber machen: so geht’s

Zutaten

100 g Butter
300 g Zartbitterschokolade
2 EL Kakaopulver
4 EL Rum
Schokoladenraspel oder Schokostreusel

Anleitung

  1. Die weiche Butter, die geriebene Schokolade, den Kakao und den Rum zu einer glatten Masse verrühren.
  2. Nun kleine Kugeln von etwa 2 cm Durchmesser formen und in Schokoladenstreuseln wenden.
  3. Stellt die Kugeln anschließend für mehrere Stunden kühl.
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail