Google-Firmenzentrale: Was hat es mit dem kostenlosen Essen auf sich?

Jeder von uns weiß: Das Essen in der Mittagspause kann teuer werden. Der Gang zum nächsten Supermarkt oder gar zum Imbiss ebenso. Wäre es nicht toll, wenn der Arbeitgeber das Essen einfach spendiert? Bei Google funktioniert das.

Google verwöhnt seine Mitarbeiter

Im Hauptquartier des Internetriesen Google gibt es tatsächlich gratis Essen und Getränke für alle Mitarbeiter. Dabei haben die Angestellten nicht nur jede Menge Auswahl, sondern profitieren auch von der hohen Qualität der Speisen. In Kings Cross im Gebäude von Google gibt es einen riesigen Saal, in welchem viele Küchenhilfen, Köche und sogar Kellner für das leibliche Wohl der Google-Mitarbeiter sorgen. Neben dem breiten Angebot begeistert nicht nur die Vielfalt und Qualität, sondern auch die Zusammenstellung der Lebensmittel.

Das Essen in dieser besonderen Kantine ist gesund

Die Speisen in der Kantine von Google sind nicht nur schön angerichtet, sondern entpuppen sich bei genauerem Hinsehen auch als sehr gesund. Neben Reis, Bohnen und verschiedenen Fleischsorten gibt es zudem leichte Salate und verschiedene Gemüsesorten sowie frisches Obst. Eine Abteilung für Fast Food gibt es ebenfalls. Außerdem kommen die Speisen aus allen Herren Ländern – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sogar die Getränke sind vollkommen kostenlos und obendrein eisgekühlt. Serviert werden Cola, Fanta, Wasser und noch viel mehr – natürlich alles alkoholfrei.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail