Gefrorene Olaf-Torte

Diese Torte ist perfekt für alle Fans der Eiskönigin. Seht in der Video-Anleitung wie der süße Eisbär Olaf auf eine leckere Torte Platz findet.

Hier zusammengefasst:

16 Eigelb
200 g Zucker
2 Msp. Salz
 etwas Zitronenabrieb
8 Eiweiß
160 g Mehl
40 g Speisestärke
6 Becher Frischkäse à 200 g
300 g Naturjoghurt
200 g Vollmilchschokolade
2 Beutel Gelatinepulver
800 g Fondant
Lebensmittelfarbe
150 g Zucker

 

Für den Teig in einer Schüssel das Eiweiß steif schlagen. Dann das Eigelb mit den 200 g Zucker, dem Salz und der Zitronenschale verrühren, nicht schaumig schlagen. Die Eigelbmischung unter den steifen Eischnee ziehen. Mehl und Stärke sieben und langsam in die Masse rühren.

Den Biskuitteig gleichmäßig auf einem mit Packpapier ausgelegten Kuchenblech verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 230 °C 10 – 15 Minuten backen, jedoch schon nach 8 Minuten nachsehen. Den gebackenen Biskuit auf ein feuchtes Tuch stürzen und darin einschlagen. So bleibt er schön locker und wird nicht hart.

Für die Füllung den Frischkäse mit Zucker und Joghurt mit einem Handrührgerät mischen. Die Schokolade schmelzen und unterrühren. Das Gelatinepulver laut Packungsanleitung verarbeiten und unterrühren.

Den Biskuit in der Mitte teilen und die Füllung auf den unteren Boden verteilen. Am besten benutzt man einen verstellbaren viereckigen Tortenrand. Den anderen Biskuit als Deckel auflegen. Für mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Für die Dekoration ca. 600 g des Fondant mit Lebensmittelfarbe einfärben, ausrollen und über den Kuchen legen. Das Überstehende mit einem Messer abschneiden. aus dem restlichen Fondant den Olaf modellieren und aufkleben.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail