Fruchtige Frische für’s Brot: Aperol-Aufstrich

Der fruchtig-bittere italienische Likör Aperol macht die Orangenmarmelade zu etwas Besonderem! Sie schmeckt wunderbar nach Sommer! Das Rezept ist einfach und schnell gemacht.

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 550 ml Orangensaft
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 200 ml Aperol (auch alkoholfrei erhältlich)
  • 1 unbehandelte Orange

Anleitung:

  1. Reibe von der gewaschenen Orange rundherum die Schale ab. Danach kannst du die Frucht halbieren und auspressen.
  2. Der Orangensaft kommt zusammen mit dem eben frisch gepressten Saft, dem Aperol, dem Orangenabrieb und dem Gelierzucker in einen Topf.
  3. Nach dem Umrühren kannst du die Flüssigkeit bei mittlerer Temperatur erhitzen und 5 Minuten unter gelegentlichem Umrühren kochen lassen.
  4. Nach Ablauf der Zeit nimmst du den Topf vom Herd. Da dieser sehr heiß sein kann, verwende am besten Handschuhe!
  5. Die Flüssigkeit wird nun in die durch Auskochen vorbereiteten sauberen Gläser gefüllt. Eine Einfüllhilfe erleichtert die Arbeit.
  6. Gieße die Flüssigkeit bis zum Rand, schraube die Gläser zu und stelle sie auf den Kopf. Zeigt ein Knacken an, dass ein Vakuum entstanden ist, kannst du die Gläser wieder herumdrehen.
  7. Nach dem Abkühlen solltest du die Gläser mit Etiketten versehen oder mit einem Lackstift beschriften.

Der Aperol-Aufstrich schmeckt gut zum Frühstück, ist aber auch ein schönes Geschenk aus deiner Küche.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail