Fluffige Kürbis Waffeln

Langsam werden die Tage kürzer und die Temperaturen wieder kälter. Wir haben da das perfekte Rezept, um aufkommende Heißhunger-Attacken schnell in den Griff zu bekommen!

Also raus mit dem Waffeleisen und los geht’s!

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 250g Mandelmehl
  • 500g Hokkaido-Kürbisfleisch
  • 4 Eier
  • 100g Zucker
  • 500ml Buttermilch
  • 60g Halbfettmargarine
  • 2 EL Backpulver
  • 10g Ingwer
  • Eine Prise Salz
  • Etwas Zimt
  • Etwas Nelkenpulver
  • 1 Vanilleschote

Die Mengenangaben reichen ungefähr für 10 Waffeln.

Anleitung:

  1. Zunächst wird das Waffeleisen auf der höchsten Stufe vorgeheizt.
  2. Jetzt halbiert den Kürbis, entkernt ihn und püriert ihn im Mixer zu einem Brei.
  3. Gebt ihn in eine große Schüssel und vermischt die restlichen Zutaten miteinander.
  4. Bestreicht euer Waffeleisen nun mit etwas Fett und verteile etwas von dem Teig über dem Eisen. Drückt das Waffeleisen zu. Kürbiswaffeln benötigen in der Regel etwas mehr Zeit als normale Waffeln. Deshalb ist die Zeit im Eisen schwer abzuschätzen. Am besten schaut ihr ab und zu nach.
  5. Garniert eure Waffeln mit Ahornsirup oder Puderzucker.

Viel Spaß beim Nachbacken!

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail