Erste Hilfe: Diese Karottensuppe lindert effektiv Durchfall

Durchfall kann viele Ursachen haben: Viren, Bakterien, Keime oder schlechtes Essen. Es gibt viele Mittel dagegen. Bei Magen-Darm-Infekten werden zum Beispiel häufig Antiobiotika verschrieben. Diese haben oft Nebenwirkungen. Doch dabei gibt es auch natürliche Hausmittel, die Abhilfe schaffen können. Wir stellen Dir in diesem Artikel die Morosche Karottensuppe vor.

Darum geht’s hier:

  1. Karottensuppe bei Durchfall: Hintergrund
  2. Karottensuppe nach Moro: Das Grundrezept
  3. So funktioniert das Hausmittel 
  4. Hausmittel ist auch für Hunde geeignet

1. Karottensuppe bei Durchfall: Hintergrund

Anfang des 20. Jahrhunderts starben viele Säuglinge an Durchfall. Professor Ernst Moro, Leiter des Heidelberger Kinderkrankenhauses, stellte jedoch in einer Studie fest, dass eine bestimmte Karottensuppe die Symptome verbessert. So sank die Sterblichkeitsrate um 50 Prozent. Seither trägt die Karottensuppe den Namen des Wissenschaftlers.

Die Karottensuppe nach Moro ist ein wirksames Heilmittel bei Durchfall - besonders bei Säuglingen. ©iStock ©iStock
Die Karottensuppe nach Moro ist ein wirksames Heilmittel bei Durchfall - besonders bei Säuglingen. ©iStock

2. Karottensuppe nach Moro: Das Grundrezept

Folgende Zutaten werden für die Moro-Suppe benötigt: 

Anleitung: 

  1. Wasche die Karotten und schneide sie in kleine Scheiben.
  2. Bringe das Wasser zum Kochen und gib die Möhrchen für 1,5 h hinein.
  3. Püriere jetzt alles fein.
  4. Fülle die Suppe nun erneut mit Wasser auf einen Liter auf.
  5. Gib etwas Salz dazu und verrühre alles gut.

Moro-Suppe kannst du auch nach Bedarf mehrmals am Tag verzehren. Es empfiehlt sich die Brühe vorzubereiten, einzufrieren und dann problemlos aufzutauen. So hast du sie immer griffbereit. Idealerweise kannst du sie auch schon vor dem Einfrieren in kleine Tages-Portionen aufteilen.

3. Heilsame Wirkung

Die Karottensuppe nach Moro wirkt besonders effektiv gegen Durchfall. Doch warum eigentlich? Die Suppe wird 1,5 Stunden gekocht. So bilden sich mittellange Zuckerketten, welche den Darmrezeptoren ähneln.

Die Durchfallbakterien verbinden sich dann mit den neuen Zuckermolekülen anstelle der Darmwand. So gelangen sie über den Stuhl ganz schnell wieder nach draußen.

Gleichzeitig liefert die Karottensuppe dir viel Flüssigkeit und versorgt deinen Körper mit Natrium, Kalium, Phosphor, Kalzium, Schwefel und Magnesium. Darüberhinaus verringert sie den Brechreiz und das Wachstum weiterer schädlicher Keime im Darm. Das in den Möhren reichlich enthaltene Provitamin A pflegt zusätzlich die Schleimhäute des Darms.

Ein paar Schüsseln Karottensuppe sollten also helfen deine Beschwerden zu lindern.

Das könnte Dich auch interessieren:

Diese Lebensmittel senken den Cholesterinwert natürlich

Ein erhöhter Cholesterinspiegel kann ernsthafte Konsequenzen haben und zu Herzkrankheiten führen. Ebenso erhöht sich das Risiko für Schlaganfälle, Diabetes und ...

Weihnachten: Köstliche Zimtsterne

Zimtsterne dürfen an Weihnachten auf keinen Fall fehlen! Mit diesem leckeren, veganen Rezept gelingen sie ganz einfach. Vegane Zimtsterne ohne ...

8 Tipps zum richtigen Schneiden von Gemüse

Die richtige Schnitttechnik hat Einfluss auf die Qualität von Obst und Gemüse. Im Video werden dir drei Varianten vorgestellt. Tipps ...

4. Hausmittel ist auch für Hunde geeignet

Durchfall und Magen-Darm-Probleme treffen nicht nur uns Menschen, sondern auch unsere vierbeinigen Freunde. Auch hierfür eignet sich eine Moro-Karottensuppe als perfektes Heilmittel, denn auch für Hunde sind Möhren ein sehr gesundes Gemüse. Sie pflegen gleichzeitig die Zähne. Wenn Karotten jedoch in sehr großen Mengen gegeben werden, kann dies für Deinen Hund ungesund sein, da sie reich an Kohlenhydraten sind.

So solltest deinen Hund bei Durchfall füttern:

  • Lasse die Suppe vollkommen auf Zimmertemperatur abkühlen.
  • Füttere die Karottensuppe in kleinen Portionen 4-5 Mal täglich
  • Wenn dein Hund an Diabetes oder anderen Erkrankungen leidet, konsultiere vorher einen Tierarzt.
Die Karottensuppe nach Moro hilft auch wenn der Hund an Durchfall erkrankt. ©erste-hilfe-beim-hund.de
Die Karottensuppe nach Moro hilft auch wenn der Hund an Durchfall erkrankt. ©erste-hilfe-beim-hund.de

Wichtiger Hinweis:

Wenn sich deine Beschwerden trotz Möhrensuppe nicht verbessern und noch andere Symptome wie Fieber, Erbrechen oder blutiger Stuhl hinzukommen, dann sollte schnellstmöglich ein Arzt aufgesucht werden.

Auch Durchfall, der bei Kleinkindern länger als 12 Stunden anhält, sollte unbedingt abgeklärt werden.

Wir hoffen Dir oder deinen Liebsten hilft die Morosuppe.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail