Ekelhaftes Video: Influencer isst live Delfin-Fleisch

Der Influencer Inscope 21 hat einen Baby-Delfin gegessen und damit gerade das ganze Netz in Schockstarre versetzt.

„Heute hab ich mich verabredet zum Abendessen auf extremer Gönnerbasis. Ihr müsst euch unbedingt mal reinziehen, was wir uns hier an den Start gegönnt haben. Es ist ne extrem heftige Nummer“,

so leitet „Inscope21“ seine Insta-Story ein. Anschließend zeigt er einen Delfin, den er zusätzlich als „extrem selten“ anpreist. Dann drückt er auch noch auf dem Tier herum und  brät schließlich die ersten Stücke an. Ee betont, wie viel Kohldampf er jetzt schon habe.

Sein Geschmacksurteil:

Nussig irgendwie, aber krass geil und Gönnerlifestyle.

Alles nur Fake?

Doch handelt es sich bei diesem Video tatsächlich um einen echten Delfin? Laut Wuzz Up könnte das Video gestellt sein, denn der Baby-Delfin wirkt bei näherer Betrachtung unrealistisch.

Problematisch an der ganzen Geschichte ist nicht nur die Darstellung, sondern auch der Artenschutz. Delfine sind vom Aussterben bedroht. Deshalb ist es illegal so ein Tier zu essen bzw sich schicken lassen. Deshalb ist davon auszugehen, dass es sich hier um eine Marketing-Strategie handelt.

Community reagiert schockiert

Doch selbst wenn es sich nur um einen Joke handelt, ist dieser extrem makaber ausgefallen, so schreibt Userin „Anna Banana“ als Antwort auf das Video:

Selbst wenn es fake sollte, das ist einfach abartig.

Influencer löst auf

Besonders Tierschützer und Vegetarier zeigten sich nach dem Video schockiert. Doch jetzt veröffentlichte der YouTuber ein weiteres Video, indem er die ganze Aktion aufklärt. Er möchte so ein Zeichen für die Bewegung „followfish“ und „followfood“ setzen, die sich für nachhaltige Landwirtschaft und Fischerei einsetzen.

Ich möchte euch mit der ganzen Aktion dazu anregen nachzudenken,

erklärt er und weist daraufhin, dass Delfine seit vielen Jahren gejagt und getötet werden. Besonders in Japan ist dies der Fall. „Inscope21“ hat zumindest geschafft die Aufmerksamkeit darauf zu lenken.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail