Einfach,schnell und lecker: Würzig-scharfe Thaisuppe

Diese pikante Suppe aus Thailand ist nicht nur sehr lecker, sondern auch noch gesund und kalorienarm. So freut sich nicht nur dein Magen.

Folgende Zutaten werden für 4 Portionen benötigt: 

  • 300 g Hähnchen-Brustfilet
  •  3-4 Frühlingszwiebeln
  • Ca. 2 cm frischen Ingwer
  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 3 EL Sojasauce
  •  2 TL rote Currypaste
  • 1 rote Paprikaschote
  • 100 g Champignons
  • 1 Stängel Zitronengras oder 1 – 2 TL getrocknet
  • 1 Chilischote, frisch oder getrocknet
  • 125 g chinesische Eiernudeln (Mie Nudeln)
  • 1 EL Öl, z. B. Erdnussöl
  • Einige Stiele Koriander

Anleitung:

  1. Schneide zunächst das Fleisch in kleine Stücke. Schäle den Ingwer und zerkleinere ihn und die Frühlingszwiebeln.
  2. Wasche und entkerne die Paprika. Schneide sie ebenfalls in kleine Stücke.
  3. Zerkleinere nun die Champignons.
  4. Als nächstes schneidest du das Zitronengras, sodass sich das Aroma gut entfalten kann.
  5. Gib etwas Öl einen einen Topf und erhitze es. Anschließend kommen die Fleischstückchen hinein und werden bei hoher Temperatur angebraten. Würze es mit Pfeffer und Salz.
  6. Vermenge es mit dem Ingwer und den Frühlingszwiebeln.
  7. Im nächsten Schritt schüttest du die Hühnerbrühe sowie die Kokosmilch hinzu. Rühre kräftig und füge Sojasauce sowie Currypaste und Zitronengras hinzu.
  8. Lasse die Suppe für 5 Minuten kochen. Entkerne derweil die Chillischote und hacke den Koriander klein.
  9. Nun kommt die Paprika, die Champignons, der Koriander und das Chilli in den Topf. Schmecke alles ab und rühre kräftig um.
  10. Gib zum Schluss die Nudeln in den Topf und lasse sie für 3 Minuten mitkochen. Nimm das Zitronengras heraus und serviere deine Suppe mit ein paar Korianderblätchen.
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail