DIY Oreo Kekse

Die beliebten Oreo Kekse kannst du ganz einfach selbst backen. Die großen Kekse mit der leckeren Füllung passen perfekt
zu einer Tasse Tee oder Kaffee.

Du benötigst folgende Zutaten:

– 1 Eigelb
– 30 g Kakaopulver
– 200 g Puderzucker
– 275 g Mehl
– 350 g Sanella oder Butter
– 300 ml Milch
– 1 Päckchen Vanillezucker
– 1 Packung Puddingpulver
– gemahlene Vanilleschoten (optional)

Anleitung:

Verrühre in einer Schüssel mit dem Mixer 200 g Sanella, 100 g Puderzucker, Vanillezucker und Eigelb. Siebe 30 g Kakaopulver und 275 g Mehl hinein und arbeite beides mit dem Knethaken ein. Dann verarbeitest du den Teig mit den Händen zu einem Teigklumpen, wickelst diesen in Frischhaltefolie und gibst ihn für eine halbe Stunde Gefriertruhe.

Den Pudding kochst du mit 300 ml Milch und lässt ihn abkühlen.

Rühre dann 150 g Sanella, 100 g Puderzucker und gemahlene Vanilleschoten in einer Schüssel cremig.

Den Keksteig rollst du mit dem Nudelholz 1/2 cm dick aus, stichst kleine und große Kekse aus und backst diese für 10 Minuten bei 175 °C.

Verrühre nun den Pudding mit der Butter-Zucker-Mischung. Dann krümelst du 1 Handvoll von den kleinen Keksen dazu und rührst diese unter. Diese Füllung kommt jeweils zwischen 2 große Kekse.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail