Dieser Trick verhindert, dass geschnittene Äpfel braun werden

Jeder kennt’s, einen Apfel aufgeschnitten, nicht geschafft und schon sind die Scheiben braun. Doch eine Mutter aus England hat jetzt eine Entdeckung gemacht.

Simpler Trick

Eleanor Hill nutzt ein einfaches Gummiband, um die Äpfel zusammenzuhalten. Sie schneidet den Apfel, puzzelt ihn wieder zusammen und fixiert ihn dann mit dem Gummiband. So bilden sich keine braunen Stellen.

Die Kinder lieben Äpfel – sie knirschen den ganzen Tag knallrote Äpfel mit knackigen weißen Innenseiten, aber als sie mit gepackten Mittagessen in die Vorschule gingen, kam der zerschnittene Apfel immer wieder nach Hause, weil ihnen die braunen Flecken nicht gefielen,

erklärt Hill dem Webportal news.com.au. Die Idee sei ihr beim Avocadoschneiden gekommen. Hier verwendet die Familie die gleiche Methode.

Wir lassen den Kern in der aufgeschnittenen Avocado. So bleibt das Fruchtfleisch länger grün.

Ein anderer Weg die Braunfärbung zu verhindern, ist mit ein paar Tropfen Zitronensaft. Man erzeugt dadurch ein saures Milieu, das die enzymatischen Reaktionen lahmlegt. Außerdem enthält Zitronensaft jede Menge Vitamin C. Und das reagiert nun anstelle der Flavonoide selbst mit Sauerstoff.

Doch Eleanor Hill schwört weiter auf das Gummiband. Ihre Entdeckung wurde nun von vielen Eltern in den sozialen Medien geteilt.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail