Gelingt sicher: Der Apfelkuchen mit dem gewissen Extra

Herbstzeit ist Apfelzeit ist Apfelkuchenzeit! Richtig, an selbst gebackenem Kuchen mit frischen Äpfeln führt jetzt kein Weg vorbei. Doch dieses Rezept ist nicht irgendeins, sondern ein besonders Saftiges. Das liegt an dem unwiderstehlichen Apfelpudding dieser dreischichtigen Backkreation. Vor allem süß-säuerliche Sorten wie Braeburn eignen sich hervorragend.

Und das braucht ihr für dieses leckere Apfelkuchen-Rezept:

Für den Kuchenboden:

  • 3 Eier
  • 150 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 60 ml Öl
  • 60 ml Milch
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver

Für den Apfelpudding:

  • 3 mittelgroße Äpfel
  • 1/2 l Apfelsaft (naturtrüb)
  • 50 g Zucker
  • 80 g Speisestärke
  • 1 Vanilleschote

Für die Sahnecreme:

  • 600 g Schlagsahne
  • 200 g Schmand
  • 4 Päckchen Sahnesteif
  • ggf. Zimt zur Deko

Alle Zubereitungsschritte bis zum Genuss seht ihr im Video!

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail