Diese Lebensmittel solltest du nie essen, wenn du einen flachen Bauch möchtest

Abnehmen fällt vielen von uns schwer, denn besonders im Alltag warten viele kleine Verlockungen. So schlagen wir uns weiter mit Diäten und Fitnessplänen umher, aber meistens klappt es dann doch wieder nicht.

Besonders gefährlich sind Fast Food und Süßigkeiten, denen wir kaum aus dem Weg gehen können. Hinzukommen Heißhungerattacken oder Frustessen, die im Winter zum Standardprogramm gehören.

Auch Pizza oder Chips sollten unbedingt vermieden werden, wenn du versuchst, dein Bauchfett langfristig abzutrainieren. Beim Erreichen deines Traumkörpers spielt die Ernährung eine noch größere Rolle als du denkst.

Doch oft steckt der Teufel in unscheinbaren Lebensmitteln, die versteckte Fette und viel Zucker enthalten. Deshalb solltest du sie besonders meiden, wenn es darum geht lästiges Bauchfett zu verlieren. 

Du wünscht dir einen flachen Bauch? Mit diesen Ernährungstipps klappt's garantiert. ©iStock
Du wünscht dir einen flachen Bauch? Mit diesen Ernährungstipps klappt's garantiert. ©iStock

Wünscht du dir einen flachen Bauch? Diese 4 Lebensmittel sind tabu:

  1. Verarbeitetes Fleisch

Fleisch git als einer der größten Proteinquellen und reguliert deinen Energiehaushalt, ist ebenfalls essentiell für das Muskelwachstum. Das gilt allerdings nicht für bereits verarbeitetes Fleisch. Darüberhinaus enthält es viele gesättigte Fettsäuren, die für deinen Körper schädlich sein können. Greife stattdessen lieber zu mageren Hähnchen oder Fisch.

2. Weißbrot oder Nudeln

Weißbrot, Pasta oder Toast gelten als Kohlenhydratlieferanten, spendet dir aber wenig Energie. Das heißt, sie machen nicht schnell satt und dein Körper kann sie nicht schnell genug abbauen. Der Rest wird zum Beispiel am Bauch eingelagert. Versuche deshalb deinen Bedarf an Kohlenhydraten durch Vollkornprodukte zu decken.

3. Soft Drinks und Süßigkeiten

Der schnellste und effektivste Weg um Bauchfett zu verlieren, ist auf ungesunde Produkte Limonaden mit viel Zucker zu verzichten. Sie können deinem Körper zudem stark schädigen, denn Zucker ist der Hauptgrund für Fettleibigkeit und Diabetes.

4. Fast Food

Es ist kein Geheimnis, dass Fast Food ungesund ist. Es lagert sich sofort in den Fettreserven unseres Körpers ab und macht dick. Obwohl es schwer, aber verzichte komplett auf Pizza, Burger und Co.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail