Diese Lebensmittel lassen deine Haare schneller wachsen!

Jeder, der ein mal beim Friseur zu viele Haare gelassen hat, weiß, dass es etwas Zeit braucht, um sie nachwachsen zu lassen. Haarwachstum ist ein langsamer und mühseliger Prozess. Doch wir zeigen dir, mit welchen Tricks deine Haare schneller wachsen.

Pflanzliche Lebensmittel 
Kürbiskerne enthalten Vitamin B1, B2, B3, B4, B5 und B6. Diese sechs Vitamine sind am Haarwachstum beteiligt. Kürbiskerne können außerdem erblich bedingten Haarausfall stoppen oder sogar verzögern.
Eine weitere Wunderwaffe sind Linsen. Sie zählen zu den größten Eisenlieferanten. Eine Schüssel Linsensuppe deckt den halben Tagesbedarf an Eisen, welches beim Haarwachstum eine zentrale Rolle einnimmt.

Tierische Lebensmittel 
Die Omega-3 Fettsäure stimuliert das Haarwachstum. Diese Fettsäure ist an vielen Prozessen im Körper beteiligt, wird allerdings oft in zu geringen Mengen zugeführt. Stark konzentriert ist die Omega-3 Fettsäure in Lachs enthalten, kann aber auch über Tabletten dem Körper zugeführt werden. Der Fisch enthält ebenso gesundes Vitamin B12 und Eisen.
Zuletzt solltest du Austern schlürfen. Sie enthalten besonders  viel Zink. Der Nährstoff ist gut für Haare und Haut. Rind- und Schweinefleisch enthalten ebenfalls viel Zink.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail