Deshalb solltest du Melonenschalen aufheben

Sie schmeckt fruchtig, erfrischt uns im Sommer und ist gesund: die Wassermelone. Aber auch andere Sorten – etwa die Honigmelone – wird gerne verspeist. Die meisten Menschen entsorgen anschließend die Melonenschalen. Dabei gibt es gute Gründe, warum du die Melonenschalen nicht wegschmeißen solltest.

Melonenschalen machen schlank

Was viele von uns nicht wussten: Melonenschalen enthalten wichtige Nährstoffe, die beim Abnehmen helfen können. Die Schale der Frucht hilft dir dabei, dass du zum Beispiel Heißhunger vorbeugen kannst und entzieht zusätzlich Wasser. Damit entgiftest du deinen Körper auf eine gesunde Weise.

Melonenschalen enthalten wichtige Aminosäuren

Auch für unsere Muskeln können Melonenschalen nützlich sein. Sie enthalten Aminosäuren, welche für den Aufbau von Protein und Körpergewebe zuständig sind. Wenn du also Kraftsport treibst, kannst du Melonenschalen ebenfalls sinnvoll verwerten.

So kannst du Melonenschalen verwenden

Nutze Melonenschalen für einen Salat oder genieße sie als Snack, wenn du etwas Knackiges zwischen den Zähnen brauchst. Außerdem kannst du die Schalen auch pürieren, wenn du sie nicht pur genießen möchtest. Dann kannst du sie zum Beispiel für eine Suppe oder auch einen Smoothie verwenden. In der Kombination mit anderen Lebensmittel kannst du Melonenschalen aufpeppen und sie zu einem wahren Gaumenschmauß werden lassen. Der Vorteil: eine ungewöhnliche Zutat, die wichtige Nährstoffe liefert und Abwechslung auf den Speiseplan bringt.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail