Der perfekte Festivalbegleiter: Döner aus der Dose

Diese Konservendose hat es in sich! Denn in ihr versteckt sich ein Döner. Ja, richtig gehört! Es gibt jetzt Döner in der Dose.

Viel Trubel um die kleine Dose 

Die Idee ist relativ simpel. Die Dose wird kurz im Wasserbad erwärmt, dann geöffnet und schon kann der Döner genossen werden.

Der Döner ähnelt dem Original und enthält etwa 150 Gramm Brötchen, Dönerfleisch, Kraut und Sauce.

Erfinder Bäckermeister Gregor Kraft aus dem südhessischen Trebur sorgt mit seiner Idee für Aufsehen.

Zunächst berichtete der Fernsehsender RTL über den neuen Snack. Viele andere Nachrichtenmagazine folgten.

Wir haben lange an der Soße rumgetüftelt,

erklärt der Bäckermeister, der sich am Ende auf die Grundzutaten beschränkte.

Besonders gut für Camper geeignet 

Die Dose kostet knapp fünf Euro und eignet sich laut Kraft besonders für den Notvorrat oder für Camper.

Erhältlich ist der Döner zum Beispiel bei Amazon. 

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail