Das passiert, wenn jeder Vegetarier wird

Wieder einmal stellt Faktastisch eine wahrlich fantastische Frage in den Raum: Was passiert, wenn alle Menschen von jetzt auf gleich Vegetarier werden?

Vegetarisch leben – ein Trend mit Aufschwung

Tatsächlich ist es so, dass immer mehr Menschen weltweit die Idee aufgreifen, sich vegetarisch zu ernähren. Passend dazu steigt die Auswahl der vegetarischen Produkte enorm an, selbst Fleischproduzenten bieten fleischlose Kost zum Kauf an.

Fleischproduktion

Rund 20 Milliarden Hühner und zusammen einige Milliarden Schafe, Ziegen, Kühe und Schweine werden derzeit weltweit als Fleischlieferanten gehalten. Dies geschieht auf einer Fläche von 33 Millionen Quadratkilometern.

Was wäre wenn…

Würde diese Fläche von jetzt auf gleich nicht mehr für die Nutztierhaltung benötigt, könnte man sie anderweitig verwenden. Ein Teil könnte als Ackerland für die Gewinnung von Gemüse eingesetzt werden. Weiteres Land könnte als Wohnraum erschlossen werden. Doch einige Experten sind der Ansicht, dass diese Flächen als Ackerland unnutzbar sind. Für neuen Lebensraum liegen sie jedoch zu weit ab vom Schuss.

Auch die Abschaffung der vielen Tiere hat zwei Seiten. Auf der einen Seite sind Nutztiere wahre Klimakiller und brauchen darüber hinaus Unmengen an Wasser. Andererseits wäre ein Auswildern von Kühen, Schafen und Co nahezu unmöglich. Das Vieh würde über kurz oder lang aussterben.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail