Cheesy Tortellini Auflauf mit Spinat und Schinken

Tortellini sind gefüllte Teigtaschen, die immer schmecken und in der Regel super einfach zubereitet sind – also das perfekte Abendessen nach einem intensiven Arbeitstag.

1. Tortellini Auflauf mit Spinat und Schinken

Dieses gebackene Tortellini-Rezept besteht aus Tortellini in einer herzhaften Schinken-Sahnesauce, angereichert mit Spinat und überbacken mit ordentlich Käse. Es reicht für 3-4 Personen und wird garantiert deiner ganzen Familie schmecken!

Du benötigst folgende Zutaten:

  • 2 Tüten frische Tortellini
  • 200 Gramm gekochten Schinken
  • 50 Gramm Frühstücks-Bacon
  •  2 Zwiebeln
  • 250 Gramm Blattspinat
  • 200 geriebenen Käse
  • 2 Flaschen Cremefin oder Sahne
  • Pfeffer und Salz
  • Muskatnuss
  • 1-2 Knoblauchzehen

Anleitung:

  1. Brate den gewürfelten Speck ohne Öl an. Gib anschließend die gewürfelten Zwiebeln hinzu und dünste alles bei mittlerer Hitze an.
  2. Füge nun den Schinken, den Spinat, die Sahne und den grob gepressten Knoblauch hinzu. Würze alles mit Pfeffer und etwas Salz.
  3. Gib, nach Bedarf, etwas Wasser hinzu.
  4. Heize den Backofen auf 160 Grad Umluft vor.
  5. Würze nach und gib etwas Muskatnuss hinzu. Lasse es kurz aufkochen.
  6. Gib die Tortellini in eine Auflaufform und füge die Sauce sowie den Käse darüber.
  7. Jetzt kommt der Auflauf für 15 Minuten in den Backofen.

Guten Appetit!

Tortellini mit Spinat und Käse ist Soulfood mit goldbrauner Käsekruste. ©iStock
Tortellini mit Spinat und Käse ist Soulfood mit goldbrauner Käsekruste. ©iStock

2. Schneller Tortellini Auflauf mit Tomate und Mozzarella

Auch unser nächstes Rezept bringt Abwechslung auf deinen Teller. Dieses leckere Tortellini-Auflaufrezept mit Tomate und Mozzarella sichert dir nebenbei eine große Portion Ballaststoffe. Guten Appetit!   

Zutaten:

  • 250 g Tortellini nach Wahl aus dem Kühlregal
  • 2 große Tomaten
  • 1 Mozzarellakugel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 180 ml Gemüsebrühe
  • 50 ml Sahne
  • 3 TL Italienische Kräuter, TK oder frisch
  • 1 TL Oregano
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • 2 gehäufte EL Tomatenmark

So wird’s gemacht: 

  1. Heize den Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vor.
  2. Hacke die Zwiebel und den Knoblauch fein.
  3. Schneide die Tomaten und den Mozzarella in Scheiben.
  4. Schichte nun in der Auflaufform zuerst die Tortellini und anschließend die Tomatenscheiben und den Mozzarella.
  5. Erhitze das Ölivenöl in einem Topf. Brate die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig darin an.
  6. Gib nun das Tomatenmark hinzu, rühre gut um und brate es für etwa 2 Minuten mit an. Wenn der Bodensatz leicht braun wird, dann kommt die Flüssigkeit hinzu.
  7. Gib die Brühe und Sahne sowie Kräuter, Zucker, Salz und Pfeffer hinzu. Rühre alles gut um und lass es aufkochen. Schmecke es nach 2-3 Minuten ab und gib eventuell Kräuter, Salz und Pfeffer hinzu.
  8. Gieße die Sauce über die Nudeln, Tomate und den Käse. Jetzt kommt der Auflauf bei 200 Grad in den Ofen. Nach 30 Minuten ist er fertig.

Extra-Tipp: Nutze am besten Eiertomaten, denn normale Tomaten enthalten viel Wasser, dass sich nicht vorteilhaft auf Aufläufe auswirkt. Du kannst allerdings auch die Tomaten quer in Scheiben schneiden, sodass der Strunk erhalten bleibt.

3. Thermomix-Rezept mit Schinken und Käse

Dieser Tortellini Auflauf mit Käse, Sahne und Schinken schmeckt garantiert der ganzen Familie. ©iStock
Dieser Tortellini Auflauf mit Käse, Sahne und Schinken schmeckt garantiert der ganzen Familie. ©iStock

Diesen leckeren Tortellini Auflauf kannst du ganz einfach mit deinem Thermomix zubereiten. Es eignet sich besonders gut, wenn im Kühlschrank noch Schinken oder Käsereste vorhanden sind.

Zutaten (Für 4 Personen): 

  • 40 g Butter
  • 300 g Sahne
  • 300 g Milch
  • 4 Teelöffel Mehl
  • 2 Teelöffel Gemüsebrühe -Pulver-
  • Pfeffer, Muskatnuss
  • 200 g Schinken
  • 200 g Schmelzkäse Kräuter
  • 2 Packung Tortellini mit Hackfleisch- oder Schinkenfüllung
  • 200 g geriebener Emmentaler

So geht’s: 

  1. Gib die Butter in den Mixtopf und erhitze sie 2,5 Minuten im Varoma auf Stufe 1.
  2. Schneide den Schinken in dünne Streifen und gib sie zusammen mit den anderen Zutaten in den Mixtopf.
  3. Lasse alles zusammen für acht Minuten bei 100 Grad auf Stufe Counter-clockwise operation  1 kochen. Die Sauce sollte schön semig sein.
  4. Währenddessen bereite die Tortellini nach Packungsanleitung zu. Lasse sie gut abtropfen und gib alles in eine Auflaufform und übergieße alles mit der Käse-Sauce.
  5. Bestreue alles mit dem Reibekäse und backe den Auflauf für 20 Minuten bei 180 Grad.

Guten Appetit!

4. Vegetarischer Tortellini-Auflauf ohne Sahne

Diese Rezept-Idee kommt ganz ohne Sahne und Fleisch aus. Dazu schmeckt zum Beispiel ein frischer Salat.

Zutaten (Für 4 Personen): 

  • 500 Gramm Tortellini gefüllt mit Käse
  • 500 Gramm Möhren
  • Banane
  • Zwiebeln
  • 0,25 Liter Gemüsebrühe
  • 100 Gramm Emmentaler gerieben

So geht’s: 

  1. Schäle die Möhren und Zwiebeln und schneide sie klein. Dünste sie mit der Gemüsebrühe für ca. 5 Minuten.
  2. Bereite nun die Tortellini nach Packungsanweisung zu, lasse sie abtropfen und gib sie in eine große Auflaufform. Verteile die darauf geschnittene Banane darauf und gib anschließend alles in eine große Auflaufform. Rühre mehrmals vorsichtig um.
  3. Verteile den geriebenen Käse gleichmäßig und backe den Auflauf im vorgeheizten Backofen eine halbe Stunde bei 175 Grad.

5. Vegane Alternative

Im folgenden Rezept möchten wir dir einen veganen Tortellini-Auflauf präsentieren. Er eignet sich ebenfalls sehr gut für Tage, an denen es mal schnell gehen muss.

Zutaten: 

  • 500g Tomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz, Zucker. Pfeffer
  • Pflanzenmilch
  • 100g Hefeflocken
  • Senf
  • vegane Tortellini

Zubereitung: 

  1. Koche zunächst die Tortellini nach Packungsanleitung.
  2. Würfele jetzt die Zwiebeln und den Knoblauch und brate alles in einem Topf an.
  3. Schneide die Tomaten in kleine Würfel und gib sie ebenfalls in den Topf.
  4. Lass alles bis zur gewünschten Semigkeit einkochen.
  5. Gib jetzt etwas Wasser und Tomatenmark hinzu und schmecke alles mit Salz und Zucker ab.
  6. Gib die Pflanzenreich in einen Topf und lasse sie aufkochen. Füge nun die Hefeflocken dazu und schmecke es mit Musik, Salz und Knoblauch ab.
  7. Schichte die Tortellini, die Tomatensoße und die Käsesoße genau in dieser Reihenfolge in eine Form und gib sie dann in den Ofen.
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail