Bratapfel selbst gemacht

Bratapfel gehört zu den Klassikern zu Weihnachten.

Hier die Anleitung:

4 Äpfel, am besten Boskoop
50 g Mandelsplitter
50 g Rosinen
4 TL Aprikosenkonfitüre oder Honig
1 Prise(n) Zimt
Margarine
1 EL Speisestärke
1 Eigelb
1/2 Liter Milch
20 g Zucker
1 TL Vanillezucker

Zuerst schält ihr die Äpfel, wascht sie und stecht das Kerngehäuse aus. Dann werden Mandeln, Rosinen, Konfitüre und Zimt vermischt und mit einem Teelöffel in die Öffnung der Äpfel gegeben und mit einem Kochlöffelstiel hineingedrückt.

Die Äpfel in eine gefettete Auflaufform setzen und auf jeden Apfel ein Margarineflöckchen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas: Stufe 3 , Umluft 175 °C) ca. 25 Min. backen.

Für die Soße Speisestärke und Eigelb in 2 EL kalter Milch anrühren. Die restliche Milch mit Zucker und Vanillezucker zum Kochen bringen. Die angerührte Speisestärke unter Rühren hineingießen und kurz kochen lassen. Die könnt ihr dann warm oder kalt zu den heißen Äpfeln servieren.

Guten Appetit!

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail