BEEFARONI à la BIG BANG THEORY

Wenn du die Sendung Big Bang Theory kennst, dann sagt dir der Begriff Beefaroni ganz sicher etwas. Hier erfährst du, wie man diese ganz besondere Spezialität ganz einfach nachkocht. Das Rezept ist nicht sehr schwer und schmeckt am Ende genau so, wie es auch dem Darsteller Rajesh Koothrapali munden würde.

Die Zutaten

Die folgenden Zutaten sollten nach Möglichkeit ganz frisch sein und eine gute Qualität haben. Bestimmte Details können auch durch anderen Zutaten ersetzt werden, sofern sie nicht deinem persönlichen Geschmack entsprechen. Du brauchst:

– 35 g Makkaroni-Chips
– eine Zwiebel
– 300 g Hackfleisch
– 500 g Tomaten aus der Dose
– eine Knoblauchzehe
– 200 g geriebenen Käse
– etwas Butter
– Olivenöl, Salz und Pfeffer
– Oregano, Rosmarin und Basilikum

So funktioniert die Zubereitung

Der erste Schritt ist das Abkochen der Nudeln. Wenn diese fertig sind, stelle sie kurz beiseite. Das Hackfleisch wird zusammen mit der Zwiebel sowie der Knoblauchzehe in einer Pfanne angebraten. Anschließend kommen die Gewürze und das Tomatenmark hinzu. Die Pasta wird mit etwas Butter vermischt und kommt mit in die Pfanne hinein. Dann rührst du die Hälfte des Käses unter und streust den Rest darüber, nachdem du alles in eine Auflaufform gegeben hast. Bei 200 Grad kommt diese für rund 30 Minuten in den Ofen.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail