Bald kommt das erste Pizza-Museum!

Endlich ist es soweit! In New York eröffnet im Oktober ein Pizza-Museum. Was hat es damit auf sich?

Pizza Strand und Pizza Meditation

Wie die Macher von „Nameless Network“ ankündigten, werden Pizza-Liebhaber voll auf ihre Kosten kommen. So könnt ihr euch auf eine Käse-Höhle, eine Pizza-Kunst-Galerie, einen Pizza-Meditationsraum und einen Pizza-Strand freuen. Außerdem soll die Geschichte zur Entstehung von Pizza immersiv und interaktiv erklärt werden. Die ersten Release-Fotos machen auf jeden Fall Appetit.

The Museum of Pizza. Coming to New York City | October 2018. Tickets available now. #mopi

Ein Beitrag geteilt von The Museum Of Pizza (@themuseumofpizza) am

Jeder Besucher hat außerdem Anspruch auf ein Stück Pizza. Gut, das ist jetzt nichts Besonderes in einer Stadt, in der es fast an jeder Ecke Pizza gibt, aber immerhin.

Pop-Up Charakter

Der Eintritt für das Pizza-Museum liegt bei 35 Dollar (umgerechnet: 29 Euro). Wir empfehlen die Tickets schon jetzt zu besorgen, denn später werden sie vermutlich noch teurer werden. Geplant ist zunächst ein Pop-Up Museum. Das heißt, es hat nur wenige Wochen geöffnet.

Museen rund um das Thema Essen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. So gibt es beispielsweise ein Eismuseum in Miami Beach (Florida) und bald ein Museum für Avocados in San Diego (Kalifornien).

Fotos: Kate Owen/Courtesy of Nameless Network

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail