Auf diese Lebensmittel solltest du beim ersten Date verzichten

Vor dem ersten Date ist die Aufregung in der Regel groß. Oft findet das Treffen in einem Restaurant statt. In netter Atmosphäre zusammensitzen, einen Drink nehmen und sich langsam kennenlernen. Klingt gut, oder? Doch wusstest du, dass die Wahl der Speise entscheidenden Einfluss auf dein Wohlbefinden haben kann?

Das richtige Restaurant für das erste Date

Bereits die Suche nach dem richtigen Lokal kann eine Herausforderung darstellen. So ist besonders mexikanisches Essen schwer verdaulich und auch von Burgern und Döner raten Dating-Experten ab.  Starke Magenbeschwerden können dir im schlimmsten Fall den gesamten Abend ruinieren. Vorab sollte man auch klären, ob sich die Begleitung vegetarisch ernährt, denn sonst kann die Einladung ins Steakhaus ganz schnell zum Konfliktthema werden.

Auf welche weiteren Lebensmittel du beim ersten Date unbedingt verzichten solltest, erfährst du im Video. Du willst doch schließlich nicht mit Magenschmerzen oder Blähungen vor deinem Schwarm sitzen?

Kein Fast-Food

In der Regel gilt: Verstelle dich beim Daten nicht. Iss, worauf du Lust hast. Das funktioniert gut mit allen Gerichten, die sich leicht mit Messer und Gabel essen lassen.

Hast du dich für eine Speise entschieden, dann achte auch auf die Geschwindigkeit bei der Nahrungsaufnahme. Essen bedeutet Genuss, also schlinge nicht alles in dich hinein. Das könnte im schlimmsten Fall unattraktiv auf dein Gegenüber wirken.

 

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail