Anleitung: So entgiftest du deinen Darm

Hier erfährst Du fünf Tipps, wie Du Deinen Darm reinigen kannst. Darmreinigung ist ein großes Thema. Der Bestseller „Darm mit Charme“ zeigt schon, wie wichtig das „unterschätze Organ“ eigentlich ist.

Abwehrzellen und viel mehr!

Der Darm ist wichtig, damit Dein Immunsystem funktioniert. Wenn Dein Darm nicht gut versorgt ist oder Probleme hat, dann ist auch Dein Immunsystem betroffen.

1. Tipp: Darmreinigung im Mund!

Kaue lange genug, das ist wichtig. Wenn Du nicht genug kaust, dann erschwerst Du Deinem Darm die Verdauungsarbeit. Kaue dreißig bis vierzig Mal auf einem Bissen, dann siehst Du, wie sich die Oberfläche verändert und je länger Du kaust, desto besser für Deinen Darm.

2. Tipp: Mache eine Darmmassage!

Morgens kannst Du eine Darmmassage machen, indem Du Deinen Darm massierst. Der Dickdarm kannst Du am Darm massieren und regst den Darm dadurch an. Deine Blähungen verschwinden!

3. Tipp: Iss viele Ballaststoffe!

Wenn Du genügend Ballaststoffe in Deiner Ernährung integrierst, unterstützt Du ebenfalls die Reinigung und die Gesundheit Deines Darmes.

4. Tipp: Trinke viel Wasser!

Wenn du regelmäßig über den Tag verteilst viel Wasser trinkst, unterstützt Du ebenfalls Deine Darmgesundheit.

5. Tipp: Probiotika helfen dem Darm!

Nimm Probiotika zu Dir und unterstütze so Deine Darmgesundheit optimal.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail