Acai Bowls: 4 Rezepte für dein neues Beauty-Frühstück

Seit Jahren dominieren die kleinen, violetten Acai Beeren die Instagram Feeds. Acai Bowls sehen nicht nur schön aus, sondern schmecken auch noch unfassbar gut und versorgen dich gleichzeitig mit allen wichtigen Nährstoffen.

Besonders für Frühstücksmuffel, stellt ein Acai-Powerfrühstück eine gute Alternative dar, denn es ist super schnell und leicht zubereitet.

Inhaltsverzeichnis

  1. Acai Beeren Inhaltsstoffe
  2. 4 Acai Bowl Rezepte
  3. Restaurant-Tipps
  4. Abnehmen mit Acai Beeren? 

Acai Beeren: Inhaltsstoffe machen sie zum Superfood

Acai Beeren sind die Früchte der Acai-Palme, die im brasilianischen Amazonas-Regenwald wächst. Den kleinen, runden dunkelvioletten Beeren wird eine magische Wirkung hinterhergesagt, denn sie sind voller gesunder Antioxidantien, Aminosäuren und essentiellen Fettsäuren. In ihrer Heimat wird die Acai-Frucht deshalb seit über 400 Jahren als wertvoller Lieferant für alle wichtigen Nährstoffe geschätzt und gilt als Grundnahrungsmittel. Doch auch hierzulande schätzen Foodies und Sportler inzwischen die gesundheitsfördernde Kraft der Beeren.

Die einzelnen Nährstoffe und ihre Wirkung: 

  • Vitamin B1 ist am Kohlenhydrat-Stoffwechsel beteiligt
  • Vitamin B2 schützt vor Konzentrationsschwächen
  • Vitamin B3 fördert die Verarbeitung von Kohlenhydraten und Eiweißen
  • Vitamin B 6 kann Nervenschäden vorbeugen
  • Calcium stärkt die Zähne und Knochen
  • Vitamin C stärkt das Immunsystem
  • Omega-3- Fettsäuren schützen dein Herz und sind an der Produktion von Hormonen beteiligt.
  • Ballaststoffe sorgen für eine gesunde Darmflora.
  • Zink, Magnesium, Kalium und Kupfer sind wichtige Bestandteile bestimmter Enzym.

Acai-Früchte verderben jedoch relativ schnell und müssen daher frisch gegessen werden. Deshalb sind sie bei uns nur in Form von gefrorenem Püree, Pulver, Kapseln, Tabletten oder Saft erhältlich.

Acai Püree kaufen
Für die Zubereitung einer Acai Bowl benötigst du Acai Beeren. Meist werden die dunkelblauen Früchte in Pulverform angeboten. ©iStock

Fit in den Tag: 4 Acai Bowl Rezepte

Du wirst dich schnell in Acai Rezepte verlieben, denn sie sind einfach zubereitet und benötigen nur wenige Zutaten! Eine Acai Bowl besteht wie ein Smoothie aus 100% Frucht, denn sie besteht fast ausschließlich aus dem Açaí-Püree oder Pulver. Ist das Püree noch gefroren, kannst du es sogar wie Eiscreme löffeln. Garniere die Acai-Frucht anschließend mit leckeren Toppings deiner Wahl (Granola, Früchte oder Nüssen). So ist dein Frühstück nicht nur optisch ein Highlight, sondern auch eine gesunde Snack-Alternative zu Eis, Pudding und Co.

Brasilianische Bowl

Du benötigst folgende Zutaten: 
  • 2 Packungen gefrorenen Acai oder 100 g Acai-Püree
  • 2 kleine Bananen
  • einen Spritzer Wasser oder Saft

Anleitung: 

  • Gib die Banane, Acai und das Wasser in einen Mixer und vermische alles, bis es eine dicke Konsistenz angenommen hat.
  • Serviere alles in einer Schüssel und gib kreative Toppings wie Früchte oder Müsli hinzu.

Rezept mit Ananas und Joghurt

Du benötigst folgende Zutaten: 
  • 2 kleine Bananen
  • 1 Handvoll gefrorene Beeren
  • 1 Handvoll Ananas
  • 1 TL Acai-Pulver
  • 1 TL Chia Samen
  • 250 g Joghurt
  • Mandelmilch für die gewünschte Konsistenz

Anleitung:

  1. Bereite zunächst das Acai Pulver zu und gib anschließend alle anderen Zutaten hinzu.

Antioxidant Bowl

Du benötigst folgende Zutaten: 

  • 20 ml Mandelmilch
  • 75 g gefrorene Heidelbeeren
  • 1 Packung(en) Bio Açaí Püree (100 g)
  • einige frische Brombeeren
  • einige getrocknete Cranberries
  • 1 Handvoll Mandeln
  • etwas Agavendicksaft

Anleitung:

  1. Gib die Mandelmilch, die gefrorenen Heidelbeeren und das Acai Püree in einen Standmixer geben und püriere alles.
  2. Füge nun die fertige Masse in eine Schüssel. Garniere sie nach Bedarf z.B. mit frischen Brombeeren oder Himbeeren, Mandeln, Chia-Samen und getrockneten Cranberries. Wenn du magst, süße noch etwas mit Agavendicksaft nach.

Als Püree: Leckeres Smoothie Rezept

Alternativ zur Bowl kannst du das Acai Pulver auch für einen frisch gemixten Smoothie verwenden. Diese Variante bietet sich besonders an heißen Sommertagen an.

Du benötigst folgende Zutaten: 
  • 1 Tasse Apfelsaft
  • 1 EL Acai Pulver
  • 1/2 Tasse gefrorene Himbeeren oder Beeren-Mix
  • 1 bis 2 Kugeln Vanille-Eis

Anleitung: 

Gib alle Zutaten in den Mixer, zerkleinere sie und genieße deinen Smoothie.

Gibt es Acai Bowls auch zu kaufen?

Acai Bowls kannst du natürlich auch schon fertig kaufen. Hier sind einige Restaurant-Tipps:

Berlin 

  • Daluma Weinbergsweg 3, 10119 Berlin
  • Avocai Brunnenstraße 165, 10119 Berlin
  • Café Mori, Wiener Straße 13, 10999 Berlin

München

  • Bowls & Blenders Augustenstraße 31, 80333 München
  • ESCA Agnesstraße 6, 80801 München
  • Bite Delikte Schellingstraße 15, 80799 München

Köln 

  • The Great Berry Limburger Straße 18, 50672 Köln
  • Cafecafe Venloer Straße 206, 50823 Köln
  • L&N Lieblingscafé Ostwall 31, 41515 Grevenbroich

Hamburg

  • Was wir wirklich lieben Poststraße 36, 20354 Hamburg
  • Nord Coast Deichstraße 9, 20459 Hamburg
  • Mad about Juice Lange Reihe 60, St. Georg

Frankfurt

  • Cafuchico Eckenheimer Landstraße 61, 60318 Frankurt am Main
  • Chinaski Tagesbar Bockenheimer Landstraße 1, 60325 Frankfurt am Main

Sollte ich Acai Beeren zum Abnehmen essen?

Es ist fraglich, ob Acai Beeren tatsächlich beim Abnehmen helfen. Sie kurbeln zwar den Stoffwechsel an, aber du nimmst dennoch nicht automatisch vom Verzehr ab. Die Inhaltsstoffe wirken eher präventiv.

Trotzdem sind die Schüsseln reich an Antioxidantien und Ballaststoffen, was sie zweifellos zu einem gesunden Frühstück macht.

Wer sein Gewicht auf natürliche Weise reduzieren möchte, sollte ebenfalls zu Acai Pulver greifen: Ihre stoffwechselfördernden Qualitäten in Form von B-Vitaminen, ungesättigten Fettsäuren und hohem Ballaststoff-Anteil erleichtern das Abnehmen. Allerdings sollte man den Konsum von Acai Beeren Mitteln noch durch eine fettarme und vitaminreiche Reduktionsdiät und ausreichend Bewegung ergänzen.

Beachte beim Verzehr von Acai Bowls folgende Tipps:

  1. Bereite Sie am besten selbst zu. So kannst du die Inhaltsstoffe kontrollieren.
  2. Nutze kleine Schüsseln.
  3. Konzentriere dich auf 2-3 Toppings. Leckereien wie Müsli, Nüsse und Kokosnuss sind zwar lecker, aber auch reich an Kalorien.
  4. Gib etwas Erdnussbutter oder Chiasamen hinzu. Sie helfen dabei deinen Blutzuckerspiegel wieder zu stabilisieren. So fühlst du dich anschließend länger satt.
  5. Statt Proteine kannst du auch Gemüse wie Spinat oder Grünkohl in dein Acai-Pulver hinzufügen, um Teile des Zuckers auszugleichen.
cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail