Abnehmen mit der Rührei-Diät – die etwas andere Schlankheitskur

Mit der Rührei-Diät kannst Du schnell und unkompliziert abnehmen. Sie macht aufwendige Rezepte überflüssig und spart viel Zeit. Du darfst Dich während der Diät mit leckeren und einfach zuzubereitenden Mahlzeiten verwöhnen. Die notwendigen Anpassungen an Deinen Alltag fallen kaum ins Gewicht.

Eine praktische Diät – auch für den schmalen Geldbeutel

Mit Hilfe der Rührei-Diät wird Dir eine wunderbare Gelegenheit geboten, schnell und einfach ein paar Kilo abzunehmen. Andere Diäten wirken aufgrund der aufwendigen Rezepte und der teuren Zutaten oftmals eher abschreckend. Außerdem gehen in der Regel bittere Entbehrungen mit diversen Diäten einher. Für Deine Rühreigerichte kannst Du hingegen Zutaten verwenden, die Du wahrscheinlich bereits zu Hause im Kühlschrank hast. Eier, Milch und saure Sahne sind zum Beispiel häufig schon im Haushalt vorhanden und sind relativ preisgünstig in der Anschaffung. Diese spezielle Diätkost ist unheimlich lecker und lässt sich individuell auf Deinen persönlichen Geschmack abstimmen. Genuss ist ein wichtiger Baustein der innovativen Rührei-Diät.

Abwechslungsreiche und gesunde Rezeptideen

Du entscheidest ganz alleine, was für Zutaten in Deinem täglichen Rührei landen. Mach es abhängig von Deiner Tagesform und Deinen aktuellen Gelüsten! Besonders zu empfehlen sind Tomaten, Paprika und Pilze sowie Gurken und anderes Gemüse. Einer der Vorteile dieser Diätform ist die Möglichkeit, Deine Mahlzeiten abwechslungsreich zu gestalten. Du kannst eine Vielzahl verschiedener Zutaten mit Rühreiern kombinieren. Das gibt Dir Raum, in der Küche zu experimentieren und eigene Rezepte zu kreieren. Hierbei setzt letztendlich nur Dein persönlicher Geschmack die Grenzen. Du solltest jedoch unbedingt darauf achten, dass Deine Zutaten Bio-Qualität haben. Auf diese Weise tust Du der Natur, den Tieren und auch Deiner Gesundheit einen großen Gefallen.

Und so funktioniert sie die Rührei-Diät

Willst Du die Diät einfach einmal ausprobieren? Du musst hierbei keine aufreibende Umstellungsphase inklusive schlechter Laune als Folge von Mangelerscheinungen befürchten. Ersetze einfach Dein Frühstück oder Dein Abendessen durch ein leckeres Rühreigericht Deiner Wahl. So kannst Du mittags Deine Ernährungsgewohnheiten beibehalten und kommst gar nicht in Versuchung, etwas zu vermissen. Im Vergleich zu einer kohlenhydratreichen und schwer im Magen liegenden Mahlzeit belastet das Rührei Deinen Körper nicht. Das Gegenteil ist der Fall.

Die Eierspeise liefert Dir wertvolle und wichtige Proteine. Ganz nebenbei unterstützt Du mit den vorhandenen Eiweißen Deinen Muskelaufbau. Rühreier sind die perfekte Ergänzung zu Deiner bestehenden Ernährung. Wenn Du Dir einen schlankeren und wohldefinierten Körper wünschst, helfen sie Dir Deine Ziele zu erreichen. Regelmäßiger Sport ist in diesem Fall selbstverständlich ein wichtiger Baustein.

Wie wäre es zum Frühstück mit einer leckeren Scheibe Vollkornbrot zur Vollendung Deines Eiergerichts? Du kannst auf diese Weise Deine morgendliche Mahlzeit ganz simpel um wertvolle Ballaststoffe ergänzen und wirst mit einem für lange Zeit anhaltenden Sättigungsgefühl belohnt. Es ist nicht notwendig, Dich schon morgens zu quälen und Deinen Tag mit Hunger im Bauch zu beginnen. Möchtest Du Dein Rührei lieber abends verspeisen, so kannst Du es mit auserwähltem Gemüse Deiner Wahl verfeinern. Die geringe Anzahl Kohlenhydrate belastest Deinen Körper nicht unnötig vor dem Schlafengehen und Du kannst förmlich dabei zusehen, wie Deine Pfunde schnell und zuverlässig purzeln.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail