9 fruchtig-süße Erdbeer-Rezepte

Es ist Sommer und somit gleichzeitig Erdbeerzeit. Das inspirierte uns zu leckeren Rezepten, die Du ganz leicht nachmachen kannst. Überrasche Deine Liebsten mit unwiderstehlichen Leckereien rund um das Thema Erdbeeren.

Inhaltsverzeichnis

  1. Erdbeer-Pfannkuchentorte
  2. Schokoladiger Erdbeer-Becher
  3. Biskuit-Erdbeertorte
  4. Erdbeer-Keks-Häuschen
  5. Erdbeer-Fruchtcreme „Strawberry-Dragon“ mit Knuspertopping
  6. Erdbeer-Schoko-Fruchteis
  7. Erdbeereis-Schichttorte
  8. Erdbeermilchreis im Brotlaibmantel
  9. Erdbeer-Mandel-Röllchen

 

1. Leckere Erdbeer-Pfannkuchentorte

Für dieses Rezept benötigst Du eine große Schüssel mit Mehl, dazu noch Öl und Zucker. Füge etwas Milch und die Eier hinzu und verrühre alles zu einem ergiebigen Teig für neun Pfannkuchen. Lege mit fünf dieser Küchlein eine vorbereitete Springform aus. Ein Pfannkuchen dient als Boden, während die weiteren vier den Rand auskleiden. Die vier Pfannkuchen sollen jeweils zur Hälfte über den Rand hängen – warum siehst Du später. Mische in einer weiteren Schüssel Mascarpone mit der Vanille aus einer Schote sowie mit Puderzucker und Schlagsahne und verarbeite alles mit einem Mixer zu einer gleichmäßigen Masse. Fülle ein Viertel der Creme in die Springform, streiche sie glatt und belege sie mit einer Schicht aus frischen Erdbeeren. Bestreiche die Beeren mit Nuss-Nougat-Creme und decke sie mit dem nächsten Pfannkuchen ab. Im nächsten Schritt schichte ein weiteres Viertel der Creme darauf und belege sie mit Himbeeren und Nuss-Nougat-Creme. Das wiederholst Du bis nur noch ein Pfannkuchen übrig bleibt, den Du nun als oberste Schicht verwendest. Erinnerst Du Dich noch an die Pfannkuchenteile, die über die Springform hängen? Sie werden nun nach innen geklappt und bedecken so die Außenseiten der Torte. Du kannst jetzt alles ganz nach Deinem Geschmack mit Beeren verzieren und anschließend die Springform entfernen und fertig ist Deine leckere Erdbeertorte.

2. Schokoladiger Erdbeer-Becher

Genieße den Klassiker: Erdbeereis ist der pure Sommergenuss! ©iStock
Genieße den Klassiker: Erdbeereis ist der pure Sommergenuss! ©iStock

Nimm drei leere Flaschen und eine Schüssel, welche Du mit flüssiger Ruby-Schokolade füllst. Tauche einen Pappbecher so in die Schokolade, dass diese nicht in den Becher läuft. Zum Trocknen stülpe nun den Becher auf die erste Flasche und wiederhole alles mit zwei weiteren Bechern. Danach benötigst Du eine Schüssel mit flüssiger Vollmilchschokolade. Die Becher werden nun nacheinander in die Milchschokolade getaucht und auf den Flaschen getrocknet. Wiederhole diesen Vorgang anschließend mit weißer Schokolade. Nachdem alles gut getrocknet ist, musst Du einen sauberen Rand schneiden und den Pappbecher von der Schokolade lösen. Mische in einer separaten Schüssel die Erdbeersoße mit flüssiger, weißer Schokolade sowie Schlagsahne. Fülle diese Masse in die selbstgemachten Schokoladen-Becher und verziere diese kleine Nascherei ganz individuell.

3. Biskuit-Erdbeertorte

Lege eine große Schüssel mit Klarsichtfolie aus befülle sie mit 750g halbierten Erdbeeren. Anschließend püriere 250g Erdbeeren und ein EL Zitronensaft. Erhitze 300g Gelatine in einem Topf, bis sie flüssig wird und mische sie mit dem Erdbeerpüree sowie 150g Puderzucker, 1 TL Vanille-Aroma und 750g Frischkäse. Hebe 300g Schlagsahne darunter, fülle diese Creme in die Schüssel und decke sie mit einem Biskuitboden ab. Jetzt muss die Torte für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank. Guten Appetit!

4. Erdbeer-Keks-Häuschen

Bestäube die Arbeitsfläche mit Mehl und rolle den Keksteig aus. Teile ihn so ein, dass ein Quadrat und vier gleichgroße Rechtecke entstehen und backe sie für 10 Minuten bei 190°C Umluft im Ofen. Bestreiche sie nach dem Abkühlen am Rand mit flüssiger Schokolade und verbinde sie miteinander, sodass ein Boden mit Wänden aus Keksen entsteht. Lege einen Biskuitboden in passender Größe hinein, bevor Du die letzte Kekswand anbringst. Verrühre anschließend etwas Milch mit einem Eigelb, Stärke und der Vanille aus einer Schote, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Fülle diese Masse in die Form aus Keksen und streiche sie glatt. Darauf kannst Du noch Erdbeeren drapieren und mit Schlagsahne verzieren. Hm das sieht lecker aus!

Erdbeeren enthalten viele gesunde Inhaltsstoffe. Am besten schmecken sie frisch. ©iStock
Erdbeeren enthalten viele gesunde Inhaltsstoffe. Am besten schmecken sie frisch. ©iStock

5. Erdbeer-Fruchtcreme

Variante 1: „Strawberry-Dragon“ mit Knuspertopping

Mixe in einem Küchenmixer Erdbeeren, Himbeeren, eine Banane und eine Drachenfrucht zu einem fruchtigen Brei. Fülle diesen in eine Schüssel und füge die Drachenfrucht, Himbeeren, Kokosflocken, Granatapfelkerne, Knuspermüsli sowie Kürbiskerne hinzu. Diese Nascherei ist gesund und lecker!

Variante 2: Erdbeer-Fruchtcreme „Rootbeet“ mit Knuspertopping

Mixe in einem Mixer Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren und Rote Beete zu einem gesunden Püree. Füge im nächsten Schritt Erdbeerscheiben, Knuspermüsli, Mandelstifte und Granatapfelkernen hinzu und genieße ein ganz besonderes Geschmackserlebnis.

6. Erdbeer-Schoko-Fruchteis

Gib verschiedene Beeren mit Orangensaft in quadratische Formen und friere diese ein. Tauche die gefrorenen Beerenwürfel, an einem Holzstäbchen befestigt, vorsichtig in flüssige Milchschokolade. Nach dem Trocknen kannst Du die Schokoladenwürfel ablösen, bevor Du dann auch die Beeren-Eiswürfel von den Holzstäbchen löst und in einer Schüssel mit 100ml Zuckersirup pürierst. Lege eine Waffel in jeden Schoko-Würfel und fülle diese dann mit dem selbstgemachten Beereneis auf. Du kannst dein Eis noch verzieren, bevor du es vernascht!

Der Höhepunkt jeder Kaffeetafel: Eine fruchtig-sahnige Erbeertorte. ©iStock
Der Höhepunkt jeder Kaffeetafel: Eine fruchtig-sahnige Erbeertorte. ©iStock

7. Erdbeereis-Schichttorte

Lege Blätterteig auf einem Backblech aus und schneide ihn in Form eines Kreises zurecht. Stich mit einer Gabel viele kleine Löcher hinein und bestreue alles mit Zucker. Nun lege eine weitere Schicht Backpapier darauf, bevor Du erneut einen Blätterteig-Kreis kreierst. Wiederhole diesen Schritt ein drittes und viertes Mal. Bedecke im Anschluss Dein Werk mit einem Gitter-Backblech und backe den Teig für 25 Minuten bei 190°C Umluft in Deinem Backofen. Wenn der Teig abgekühlt ist, drapiere den ersten Kreis auf einer Kuchenplatte und bestreiche ihn mit Erdbeermarmelade. Verteile darauf mehrere Kugeln Erdbeereis sowie Erdbeerkompott. Schichte im nächsten Schritt vorsichtig den zweiten Blätterteig-Kreis auf den ersten und verfeinere ihn ebenfalls mit Marmelade, Erdbeereis und Erdbeerkompott. Wiederhole diesen Arbeitsschritt ein drittes Mal, bevor Du auf der ganzen Torte Schlagsahne verteilst und glattstreichst. Den vierten Blätterteigkreis kannst Du separat mit einer Mischung aus weißer Schokolade und Erdbeersoße bestreichen. Ist alles getrocknet, kannst Du den Kreis in die Form einzelner Kuchenstücke zerteilen. Auf diese Weise kannst Du Deiner Erdbeereis-Schichttorte verzieren den letzten Schliff zu geben.

8. Erdbeermilchreis im Brotlaibmantel

Zerteile ein Kasten-Weißbrot so in vier Stücke, dass Du dabei die beiden Randstücke abschneidest und das Weißbrot in der Mitte zertrennst. Zerschneide die beiden Randstücke nun in kleine Stifte und höhle das große Mittelstück aus. Verarbeite den inneren Kern zu kleinen Würfeln, bevor Du alles auf einem Backblech verteilst. Bedecke sämtliche Teile des Brots mit Butterlocken und backe sie für 10 Minuten bei 200°C, Ober- und Unterhitze in Deinem Backofen. Fülle anschließend den Milchreis in den abgekühlten Brotlaib und bedecke ihn mit Schichten aus Erdbeerpüree und kleingeschnittene Erdbeeren. Als nächste Schicht dienen die kleinen Brotwürfel, bevor Du erneut eine Lage Milchreis, Erdbeersoße und Erdbeeren aufträgst. Wiederhole diesen Arbeitsschritt und bereite so eine weitere Schicht aus Brotwürfeln und Milchreis zu. Um das Ganze abzurunden verteile noch eine Schicht Schlagsahne auf Deiner Kreation und verziere sie mit Beeren, Erdbeersoße und Schokoladensoße.

9. Erdbeer-Mandel-Röllchen

Zerteile eine Lage Blätterteig in ca. zwei Zentimeter dicke, längliche Streifen. Lege separat davon auf eine Hälfte Backpapier ein kleines Schreibpapier und falte es zusammen. Dann rolle die Papiere auf und schlage die Enden um. Wickele anschließend die Blätterteigstreifen um die Papierrolle und lege sie auf ein Backblech. Dieser Schritt wird für alle Blätterteigstreifen wiederholt, bis viele kleine Röllchen entstehen. Bestreiche diese im nächsten Schritt mit Ei und backe sie für 15 Minuten bei 180°C Umluft goldbraun. Lasse sie danach für einen Moment abkühlen und entferne vorsichtig die Papierrollen. Verrühre in einer separaten Schüssel 200g Mascarpone, 100g Schlagsahne und 20g Puderzucker mit einem Esslöffel Vanillearoma und füge 100g Erdbeeren hinzu. Gib diese Masse in einen Spritzbeutel und fülle sie in die Blätterteigröllchen und verziere sie im letzten Schritt mit knackigen Mandelsplittern.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail