5 Lebensmittel, die Du schon immer falsch gegessen hast!

JERYKO gehört zu den Spezialisten, wenn es um Hacks aus dem Alltag geht. Diesmal zeigt der Youtuber 5 Tricks, wie ihr bestimmte Lebensmittel viel leichter essen könnt.

Der Kiwi-Trick

Wer Kiwis mag, kennt das Dilemma – sobald man die leckere Frucht auslöffelt, matscht Fruchtsaft an den Seiten heraus über die Finger. Schneidet die Enden der Kiwi gerade ab, geht mit einem Löffel entlang der Schale und dreht die Frucht dabei langsam. So löst sich das Fruchtfleisch ganz einfach von der Schale.

Wassermelone essen leicht gemacht

Wassermelone erfrischt im Sommer – hinterlässt aber immer Spuren im ganzen Gesicht. Schneidet von einer Melonenscheibe links und rechts großzügig den Rand ab. Als Form entsteht eine Art Diamant. So könnt ihr die Melone ohne Gematsche essen.

Mango richtig schälen

Mango schälen endet grundsätzlich mit bekleckerten Händen? Dann schneidet ein Stück Frucht ab, das gut in ein vorhandenes Glas passt. Setzt die Mango am Glasrand an und drückt das Fruchtfleisch einfach in das Gefäß hinein.

Obstsalat mal anders

Damit die Früchte im Obstsalat nicht vermatschen, steckt die einzelnen Obststücke lieber auf einen Holzspieß. Reicht dazu einen Joghurt als Dip.

Eis essen ohne Kleckern

Wer kennt das nicht – das Ende eines Eishörnchens weicht langsam durch und das leckere Eis kleckert hinaus. Legt einen Marshmallow unten ins Hörnchen – hilft nicht nur gegen Tropfen, sondern schmeckt auch prima!

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail