15 geheime Chefkoch-Tipps

Wie schaffen es eigentlich Chefköche im Restaurant in so kurzer Zeit so köstliche Meisterwerke zu zaubern? Profi-Küche halten für gewöhnlich ihre Rezepte unter Verschluss und teilen sie nur mit ihren Schülern, doch wir haben es dennoch geschafft einige Expertentricks herauszufinden.

Das perfekte Steak

Um das perfekte Steak zu braten, warte ein oder zwei Stunden ab, nachdem du das Fleisch aus dem Gefrierschrank geholt hast. Es sollte Zimmertemperatur erreicht haben. Anschließend brätst du das Fleisch gleichmäßig an. Wenn es eine knusprig braune Kruste haben soll, entferne vorab die ganze Flüssigkeit.

Das saftigste Fleisch

Um Huhn oder Schweinefleisch perfekt anzubraten, braucht es Zeit. Außerdem trocknen sie schneller aus, als du denkst. Um dies zu vermeiden, legen viele Spitzenköche das Fleisch in eine Salzlake. Diese herzustellen ist einfach: Nehme drei Tassen Wasser, füge eine viertel Tasse Salz und eine viertel Tasse Zucker hinzu. Nun kommt das Fleisch hinein. Gebe alles in den Kühlschrank. Die Dauer hängt vom Umfang deines Koteletts ab. Ungefähr eine Stunde für rund ein Kilo Fleisch. Vergiss nicht die Fleischstücke vor dem Kochen trocken zu klopfen.

Aromatische Gewürze

Wenn du der pikante Typ bist, wirst du diesen Tipp lieben. Damit die natürlichen Aromen aus Pfeffer und Kreuzkümmel gewonnen werden können und in deinem Gericht optimal zur Geltung kommen, sollest du sie vorab in einer Pfanne rösten bis sie duften. Danach kannst du einen Mörser zum Zermahlen der Gewürze verwenden. Wenn du sie dann dem Gericht beifügst erhält du ein besseres Aroma.

Leichter fluffiger Teig

Es gibt eine einfache Regel für leichten, luftigen Teig. Nimm die Butter und die Eier in der Nacht vor dem Backen aus dem Kühlschrank.

Die leckersten Pfannkuchen

Egal wie du deine Pfannkuchen zubereitest, füge immer zwei Esslöffel Sauerrahm hinzu.

cool good eh love2 cute confused notgood numb disgusting fail